Frauennotruf Mainz e.V.

Der Frauennotruf Mainz e.V. steht Ihnen auch in Zeiten des Virus Covid-19 (sog. Corona-Virus)  mit seinem Unterstützungsangebot zur Verfügung.

Frauennotruf Mainz e.V. - Fachstelle zum Thema Sexualisierte Gewalt - Koordinierungsstelle der LAG und Modellregion make it work!

Kaiserstr. 59-61 I 55116 Mainz I Tel.: 06131 / 22 12 13 - E-Mail: info@frauennotruf-mainz.de - www.frauennotruf-mainz.de

Unter folgenden Telefonnummern findet ihr Unterstützung:

  • Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen“: 08000 116 016 (kostenfrei)
  • Hilfetelefon „Schwangere in Not“: 0800 40 40 020 (kostenfrei)
  • Kinder- und Jugendtelefon „NummerGegenKummer“: 116 111 (kostenfrei)
  • Elterntelefon: 0800 111 0 550 (für Eltern in Belastungssituationen, kostenfrei)
  • Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: 0800 22 55 530
  • evangelische/katholische Telefonseelsorge: 0800 111 0 111, 0800 111 0 222, 116 123 (kostenfrei)
  • Muslimische SeelsorgeTelefon: 030 44 35 09 821 (lediglich Verbindungskosten)
  • Vertrauenstelefon „Jüdische Hotline”: 0211 4698520, 0211 4698521 (lediglich Verbindungskosten, Jüdische Gemeinde Düsseldorf)