Schmuckband Kreuzgang

Impuls zum Aschermittwoch

Zentrale Botschaft am Anfang

Aschermittwoch (c) Pixabay
Aschermittwoch
Datum:
Mi. 17. Feb. 2021
Von:
Markus Schenk

Zu Beginn der Fastenzeit, am Aschermittwoch, steht eine zetrale Botschaft: "Kehrt um und glaubt an das Evangelium". Diese Worte fallen bei einem der ersten öffentlichen Auftritte Jesu.

Aschermittwoch

Kehrt um – bekehret euch

und glaubt an das Evangelium!

 

Glaubt, dass Gott euch liebt,

dass er euch annimmt

auf euren Umwegen und Irrwegen.

 

Vertraut darauf,

dass er euch befreit von euren Sünden,

von der Entfremdung von eurem wahren Selbst,

von der Entfremdung von Mitwelt und Umwelt,

von der Entfremdung von Gott,

von dem göttlichen Wesensgrund in euch.

 

Glaubt an seine Liebe,

damit sie in euch wachse

und in die Welt hineinstrahle.

Nur so kann unsere Welt

wirklich Gottes Schöpfung werden.

 

Irmela Mies-Suermann (Pfarrbriefservice.de)