Schmuckband Kreuzgang

Nur mit medizinischer Maske in den Gottesdienst

Neue Anordnung des Bistums für die Feier der Liturgie veröffentlicht

FFP-2 Maske (c) Pixabay
FFP-2 Maske
Datum:
Fr. 22. Jan. 2021
Von:
Markus Schenk

In einer am Freitag (22. Januar) veröffentlichten Anordnung des Bistums zur Feier der Liturgie wird darauf hingewiesen, dass ab 23. Januar in allen Gottesdiensten nur noch medizinische  Masken gestattet sind. Es dürfen keine Mund/Nasen-Masken aus Stoff, sogenannte Alltagsmasken, oder andere Mundbedeckungen (Schals oder Tücher) verwendet werden.

Operationsmaske (c) Pixabay
Operationsmaske

...Beim Betreten und Verlassen der Kirche müssen alle Gottesdienstteilnehmenden eine medizinische Maske tragen. Auch auf den Plätzen und beim Gang zur Kommunion besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (FFP-2- oder Operationsmaske). Ausgenommen sind Geistliche sowie Lektorinnen und Lektoren, Sängerinnen und Sänger, während diese ihren Dienst ausüben. Nur zum Kommunionempfang darf die medizinische Maske kurz abgenommen werden... 

(Auszug aus der Anordnung des Bistums vom 22. Januar 2021)