Erschwerte Trauer in besonderer Situation

Erschwerte Trauer in besonderer Situation

Erschwerter Abschied in besonderer Situation (c) Kath. Dekanat Darmstadt
Erschwerter Abschied in besonderer Situation
Datum:
Fr. 10. Apr. 2020
Von:
Andreas Backert

In Anbetracht der durch die Corona-Pandemie eingetretenen Kontaktbeschränkungen, die vor allem auch Trauernde Menschen in besonderer Weise herausfordern, haben wir in einer Gruppe von Klinik- und Notfallseelsorgern ein Schreiben erarbeitet mit dem Titel "Erschwerter Abschied in besonderer Situation".

Dort finden Sie ein Segensritual für An- und Zugehörige, die sich nicht mehr persönlich beim Sterbenden oder Verstorbenen aufgrund der Kontaktbeschränkungen einfinden können. Auch sind dort Telefonnummern von Seelsorgenden zu finden, die in dieser existentiellen und akuten Krise Beistand leisten können.

Dieses Schreiben stellen wir Ihnen auch hier auf der Homepage zur Verfügung, für sich selbst, wenn Sie in Trauer sind oder aber auch für Nachbarn, Freunde und Bekannte, die in Trauer sind. Bitte geben Sie es weiter!


Wir hoffen, damit die Angehörigen in schwersten Situationen etwas begleiten und unterstützen zu können.

Gerne stehen auch Herr Pfarrer Gans und Herr Backert zu einem persönlichen (telefonischen) Gespräch zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine kurze Mail, dann melden wir uns direkt bei Ihnen.