Schmuckband Kreuzgang

Konzertreihe im Advent

22 12 Plakat Advent reduziert (002) (c) St.Ludwig Darmstadt
22 12 Plakat Advent reduziert (002)
Datum:
Do. 1. Sep. 2022
Von:
Pia Kuner

Die Innenstadtkirche St. Ludwig bekommt im Advent eine  neue Orgel. Diese sogenannte Truhenorgel ist im Raum beweglich und leicht stimmbar  und eignet sich so  besonders für das Zusammenspiel mit Gesang und Instrumenten. Der Klang dieses Instrumentes begleitet uns durch den Advent. Der Orgelbaumeister Andreas Schiegnitz hat das Instrument mit fünf Registern konstruiert und stellt es am 26.11. gemeinsam mit Jorin Sandau sowie Mitgliedern des Fördervereins und des Darmstädter Vocalensembles vor.
Am 3.12. musizieren Christos Pelekanos (Bariton), Sylvia Demgenski (Barockcello) und Jorin Sandau (Orgel) adventliche Barockmusik.
Am 4.12. erklingt Wolfgang Amadeus Mozarts festliche Orgelsolomesse im Hochamt mit Soli, Chor & Orchester.
Am 10.12. ist der 200. Geburtstag von César Franck. Jorin Sandau spielt an der großen Winterhalter-Orgel einige der beliebtesten Werke dieses bedeutenden Komponisten.
Zum Hochamt am 11.12. musiziert ein Barockensemble zusammen mit der Altistin Julia Diefenbach die Bachkantate „Geist und Seele wird verwirret“. Das Werk basiert auf einem Text des Darmstädter Dichters Georg Christian Lehms.
Am 17.12. findet das festliche Adventskonzert des Vocalensembles Darmstadt statt. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Heinrich Schütz und Claudio Monteverdi. Es begleitet ein Barocktrio aus Theorbe, Gambe und Orgel.
Auch eine ganz besondere Andacht an Heiligabend stellt den vor 350 Jahren gestorbenen Heinrich Schütz in den Mittelpunkt. Mit der „Historia der Geburt Christi“ erklingt eines seiner anrührendsten und beliebtesten Werke. Als Evangelist konnte Ralf Emge gewonnen werden, er musiziert zusammen mit einem Ensemble aus Vokal- und Instrumentalsolisten unter Leitung von Jorin Sandau.
Aus der Ludwigskirche, die in diesem Jahr den 200. Jahrestag ihrer Grundsteinlegung feiert, wird in diesem Jahr  die Christmette im HR2 übertragen. Die musikalische Gestaltung übernehmen  Solisten, Chor und die beiden Orgeln.
Der Eintritt zur allen Veranstaltungen ist frei, Spenden erbitten wir für das Truhenorgelprojekt und die Kirchenmusik in St. Ludwig.

Mit Musik durch die kalte Jahreszeit