„Wir sind das Volk.“

Auf dem Pastoralen Weg befinden wir uns in der Phase der Wahrnehmung: über Fragebögen und andere Gespräche hören wir bis Ende September, was uns in unseren Pfarrgemeinden für die weitere Entwicklung wichtig ist. Die Ergebnisse werden am Donnerstag (07.11.) um 20.00h in der öffentlichen Dekanatsversammlung im Pater-Delp-Haus, Steinstraße 5 in Dieburg vorgestellt und bilden die Grundlage für die neuen Konzepte unseres gemeindlichen Lebens.

Und es wird gewählt: für die Steuerung der Konzeptberatungen wird ein Dekanatsprojektteam gewählt. Der Dekanatsvorstand schlägt vor, ein Dekanatsprojektteam zu bilden, das nicht größer ist als zehn Personen. Seine Aufgabe ist „nur“ die Steuerung des Pastoralen Weges. Die Beratungen finden in den Projektgruppen und in den Dekanatsversammlungen statt. Die Dekanatsversammlung wird auch das Konzept verabschieden. Ab jetzt können Sie Ihre Kandidatur für das Dekanatsprojektteam anmelden oder andere Personen vorschlagen. Auch können Sie Gruppen vorschlagen, die im Dekanatsprojektteam vertreten sein sollten.

Die Dekanatsversammlung ist öffentlich, jede*r ist herzlich eingeladen, jede*r hat auch Mitspracherecht. Sie dürfen gerne viele Andere mitbringen. Wir machen uns zusammen auf den Weg, der allmählich Gestalt annimmt. Wenn Sie sich selber noch orientieren möchten z.B. zu den Aufgaben des Dekanatsprojektteams finden Sie alle wichtigen Informationen im „Blauen Heft“ zum Pastoralen Weg oder unter der Seite des Dekanates oder natürlich unter der Seite des Bistums.