Schmuckband Kreuzgang

Fronleichnam 2021

Fronleichnam - Wir feiern die Einsetzung der Eucharistie mit den Zeichen von Brot und Wein. Auch in diesem Jahr ohne Prozession und Pfarrfest. Eucharistische Anbetung und Abschluss mit der Feier der Vesper.

FronleichnamMonstranz1 (c) Pixabay.de
FronleichnamMonstranz1
Datum:
Di. 18. Mai 2021
Von:
Stefan Barton

Kirche gemeinsam gestalten

Zehn Tage nach Pfingsten feiern wir katholische Christen das Fronleichnamsfest, das Hochfest des Leibes und Blutes Christi. Es ist ein österliches Fest, es ist dem Gründonnerstag und der Erinnerung an das Letzte Abendmahl gewidmet. Erinnerung, Lobpreis, Danksagung und geschwisterliche Gemeinschaft - darin wird Gottes Gegenwart in und unter uns Menschen gegenwärtig. Wir können Zeugen davon sein, dass wir an diese Gegenwart Gottes in unserer Welt glauben, wenn wir dem Wort Gottes unser Herz öffnen und vor dem eucharistischen Brot still werden.

Herzliche Einladung zu Gottesdienst, Anbetung, Stille und Gespräch.

Fronleichnam, Donnerstag, 3. Juni 2021

10.00 Uhr Eucharistiefeier

anschließend bis 17.00 Uhr Anbetung - um 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit über den Gehalt des Fronleichnamsfestes ins Gespräch zu kommen.

17.00 Uhr Abschluss mit der Feier der Vesper und dem "Mainzer Segen" - eine alte Tradition in der Kirche von Mainz, den eucharistischen Segen zu Beginn der Vesper und am Ende der Vesper zu erteilen.