Schmuckband Kreuzgang

Pastoraler Weg bringt Veränderung mit sich

"Dort sein, wo Bedarf ist" - so heißt das Bild auf dem Pastoralen Weg unseres Bistums. Alles Leben ist Veränderung. Deshalb wird Pfarrer Barton auf Wunsch des Bischofs und seiner Verantwortlichen zum Sommer die Katholische Pfarrgemeinde Sankt Antonius von Padua in Raumheim übernehmen.

BildPastoralerWeg - Dort sein wo Bedarf ist. (c) Bistum Mainz
BildPastoralerWeg - Dort sein wo Bedarf ist.
Datum:
Sa. 1. Jan. 2022
Von:
Stefan Barton

Wer in den letzten Wochen und Monaten von den notwendigen Reformbemühungen des Pastoralen Weges im Bistum Mainz etwas wahrgenommen hat, wird nicht überrascht sein, dass ein solcher Strukturprozess auch personelle Veränderung mit sich bringen wird.

Der Bischof von Mainz und seine Verantwortlichen haben deshalb entschieden, dass ich eine neue Aufgabe übernehmen soll. Gestern wurde zeitgleich in Raunheim und in Dietzenbach am Ende des Silvestergottesdienstes den Gemeinden verlautbart, dass ein Pfarrwechsel ansteht. Pfarrer Barton wird zum Sommer dem bisherigen Pfarrer Thomas Hoffäller von Raunheim nachfolgen.

Die Zeit bis zur Übernahme meiner neuen Aufgabe werde ich meiner Aufgabe hier in Dietzenbach weiter nachkommen und meinen Dienst hier tun. Auf diesem Weg möchte ich schon einmal allen danken, die mich durch die letzten zwölf Jahre begleitet haben. Ich bin dafür von Herzen dankbar und bin mir bewußt, dass dies alles nicht einfach hin nur selbstverständlich war. Haben Sie alle dafür von Herzen Dank!!!

Stefan Barton, Pfarrer