Schmuckband Kreuzgang

Was machen-was lassen?

PGR und VR im Gespräch mit Visitator

Räte im Gespräch mit Weihbischof
Räte im Gespräch mit Weihbischof
Do 28. Mär 2019
Rüdiger Torner

"Wir sind im Moment  sehr zufrieden, auch wenn wir gespannt in die Zukunft schauen!", so brachte es ein Ratsmitglied auf den Punkt. Für alle war klar, dass es Veränderungen geben wird und diese auch heftig ausfallen werden.  Aber der Weihbischof betonte den dahinterstehenden Prozess: "es kommt immer zu Traueranlässen, wo man sich von dem verabschieden muss, was hohl geworden ist". Das ist zu lassen, das muss niemand versuchen aufrecht zu erhalten, führte er aus. "Was wir machen können" das ist die zweite Frage, die die Räte inspireren sollte. "Was mit Leben gefüllt ist, ist gut!" Das zu kommunizieren ist Aufgabe. Pfr. Hommel umschrieb es dann so: "was begeistert uns vom Evangelium, was andere entzünden könnte? Was ist so wertvoll, was wir weitergeben wollen."  rt