Schmuckband Kreuzgang

Pastoraler Weg in St. Petrus Canisius

Was ist der Pastorale Weg?

Bischof Kohlgraf hat an Pfingsten 2019 alle Dekanate beauftragt, einen Erneuerungsprozess zu beginnen: „Der Pastorale Weg“. Die zentrale Frage ist hier: „Wie wollen und wie können wir unser Christsein heute und in der Zukunft (2030) leben?“ Bischof Kohlgraf hat den Pastoralen Weg unter das Leitwort „Eine Kirche, die teilt“ gestellt: Wir wollen immer mehr eine Kirche werden, die Leben und Glauben, Ressourcen und Verantwortung teilt.

Im Rahmen dieses Prozesses geht es gleichermaßen um geistliche wie strukturelle Fragen. Für das Dekanat Mainz Stadt sind maximal 5 Pfarreien vorgesehen (bisher gibt es 29 Pfarreien). Die Pastoralkonzepte sollen bis Sommer 2021 erarbeitet werden. Die Corona-Pandemie hat die strukturellen Probleme verschärft, z. B. hat sich das finanzielle Defizit des Bistums von 40 auf 80 Mio. Euro verdoppelt. Gleichwohl hat die Krise aber auch den Blick dafür geschärft, worauf es uns wirklich ankommt. Was brauchen wir als Christen? Was vermissen wir zur Zeit?

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Bistumseite.