Pfarrgemeinderatswahl 2019

(c) Pfarrgemeinderatswahl/bistum-mainz.de
Sa 17. Aug 2019
Hubert Mühlbauer

Am 9./10. November 2019 werden im Bistum Mainz neue Pfarrgemeinderäte gewählt.

Die Vorbereitungen für die Wahl in unserer Pfarrgemeinde laufen bereits seit April dieses Jahres. Der derzeitige Pfarrgemeinderat (PGR) hat die Anzahl der zu wählenden Mitglieder auf 10 Personen festgelegt. Um die Wahl korrekt nach den Statuten des Bistums durchzuführen, benötigen wir mindestens 15 Personen, die sich zur Wahl stellen. Wir sind daher momentan damit beschäftigt, die Kandidatenliste zu erstellen.

In unseren Kirchen und auch im Pfarrbüro liegen Prospekte aus, die Ihnen zeigen, welche guten Gründe es gibt, um im PGR mitzuarbeiten. In St. Marien wird sich der PGR für den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer so hervorragend funktionierenden Gemeinde hier in Griesheim engagieren. Dies ist in den nächsten Jahren umso wichtiger, weil sich in unserem Bistum größere Veränderungen ankündigen, die auch auf unsere Gemeinde Auswirkungen haben werden. Folglich wird es eine Hauptaufgabe des neuen PGR in den nächsten vier Jahren sein, diesen „Pastoralen Weg“ des Bistums konstruktiv zu begleiten. Dabei muss sehr darauf geachtet werden, dass die in den letzten 15 Jahren entstandene gute Gemeinschaft der Katholiken hier in Griesheim erhalten bleibt. Beim Pfarrfest am 01.09.2019 treffen Sie sicher das eine oder andere PGR-Mitglied, mit dem Sie sich über die Arbeit im PGR unterhalten können.

Machen Sie doch auch mit und geben unserer Pfarrgemeinde ein Gesicht! Stellen Sie sich als Kandidat oder Kandidatin für den neuen Pfarr­gemeinderat zur Verfügung. Es geht ganz einfach, denn Sie müssen nur den Vordruck ausfüllen, der dem Prospekt beiliegt oder den Sie hier herunterladen können, und ihn in die Kandidatenbox im Vorraum  einer der beiden Kirchen stecken. Sie können sich auch gerne im Pfarrbüro melden oder mit einem derzeitigen PGR-Mitglied Kontakt aufnehmen. Wenn Sie selbst nicht kandidieren wollen, aber eine Person kennen, die Sie für geeignet halten, im PGR mitzuarbeiten, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir nehmen dann Kontakt mit der Person auf und klären ab, ob eine Bereitschaft zur Kandidatur besteht.

Hubert Mühlbauer (Mitglied des PGR)