Weihnachtsgottesdienste im Freien vor der St.Stephans-Kirche

(c) Elmar Waigand auf Pfarrbriefservice.de
Datum:
Sa. 19. Dez. 2020
Von:
Pfarrer Engelbert Müller

Für die Gottesdienste an den Weihnachtstagen gibt es erneut einen Ortswechsel.

Die hohen Zahlen der Corona-Neuinfektionen führen zu immer größeren Auflagen für die Benutzung der Hegelsberghalle am Heilig Abend und 1. Weihnachtsfeiertag. 
Daher haben die Verantwortlichen der Pfarrei St. Marien sich dazu entschlossen, auf die Halle zu verzichten und die Gottesdienste am Heilig Abend und Weihnachten vor der Stephanskirche zu feiern. Wir bitten um Verständnis.

Alle, die sich bereits angemeldet haben, werden über den Ortswechsel informiert.

An den geplanten Gottesdienstzeiten ändert sich nichts, sie werden zu folgenden Zeiten stattfinden:

Heiligabend, 24.12.2020 in St. Stephan
13:30 Uhr Krippenfeier für Kinder von 0 – 6 Jahre
(Dauer: 30 Minuten)
15:30 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel
18:30 Uhr 1. Christmette
22:00 Uhr 2. Christmette

1. Weihnachtstag, 25.12.2020 in St. Stephan
11:00 Uhr Hochamt

2. Weihnachtstag, 26.12.2020 in St. Stephan
11:00 Uhr Hochamt

Am Ende jeden Gottesdienstes ist es möglich, sich gegen einen Kostenbeitrag das Friedenslicht aus Betlehem mitzunehmen.

Wichtig: Anmeldungen für diese Gottesdienste sind ab dem 3. Adventssonntag  bis zum 4. Adventssonntag  online auf unserer Homepage oder telefonisch unter 62407 möglich.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie möglichst die Online-Anmeldung, da unser Pfarrbüro am Wochenende nicht besetzt ist.
Melden Sie sich rechtzeitig an. Spontane Gottesdienstbesuche sind leider nicht möglich.