Hexen, Drachen, Zauberer: die fantastische Vorlesegeschichte in der Kinderliteratur

Workshop in der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Marien in Zusammenarbeit mit der VHS des Landkreises Darmstadt-Dieburg

(c) Openclipart-Vectors-pixabay
Termin: Mittwoch, 20.03.19 - 18:30
Griesheim, Pfarrzentrum St. Stephan
St. Stephansplatz 1
64347 Griesheim

Bestimmte Motive und Elemente - beispielsweise Hexen, Zauberer, magische Requisiten, die Reise - kommen in der fantastischen Kinder- und Jugendliteratur in unterschiedlichen Kombinationen immer wieder vor. Es geht dabei oft um Transition ("Wandel", "Wechsel" oder "Umbruch") und gestaltete Übergänge in eine andere Welt.

Wir betrachten Bilderbücher und Klassiker, Pop-up Bücher und Sachbücher mit wichtigen Hinweisen zur Zauberei. Mit Unterstützung der vorliegenden Literatur sollen beispielhafte Ideen vermittelt und entwickelt werden, wie mit dieser Art von Bilderbüchern sinnvoll umgegangen werden kann.

Der Workshop findet statt
am 20. März 2019 um 18.30 bis 20.45
im Katholischen Familienzentrum St. Marien
St. Stephansplatz 1, 64347 Griesheim.

Die Kosten betragen 11 €. Die Anmeldung erfolgt über die VHS mit der Kursnummer 01-05-9001 per E-Mail vhs@ladadi.de oder per Post VHS Darm-stadt-Dieburg, Jägertorstraße 207, 64289 Darmstadt.

Die Durchführung wird Frau Astrid Caroline Seib-Marx übernehmen. Sie ist Dozentin für Kinder- und Jugendliteratur. Zum Workshop eingeladen sind BüchereimitarbeiterInnen, ErzieherInnen, Sprachkräfte, LiteraturpädagogInnen, SozialpädagogInnen und alle, die Freude am Lesen fantastischer Literatur haben.