Bücherei wird digital

Die Migration dauert an

Bücher auf Tablet (c) Gerd Altmann, pixabay
Bücher auf Tablet
Datum:
Sa. 26. März 2022
Von:
Bettina Bierther

Liebe Lesebegeistere unserer St.-Michaels-Bücherei, 

letztes Jahr haben wir im Pfarrbrief angekündigt, dass unsere Bücherei digitalisiert wird. Corona hat hier bei der Umsetzung Spuren hinterlassen. Nachdem das PC-System endlich Ende des Jahres eingerichtet wurde, geht die Digitalisierung nun mit einem dreiviertel Jahr Verspätung ihren Weg.

Iris Kessel ist mit ihrem Büchereiteam Carmen Franzmann, Veronika Grünewald und Inge 
Mecele seit Anfang des Jahres sehr engagiert in der Modernisierung der Bücherei. Vor allem Inge Mecele vom Büchereiteam und Karlfried Enders (vom Bücherhimmel gefallen ;-) ) erfassen mit großem Eifer und großer Begeisterung sämtliche Bücher. Sie sind wöchentlich in der Bücherei und arbeiten sich durch. 

GROSSE KLASSE UND HUT AB!

Außerdem steht nun unsere Bücherei im regelmäßigen Austausch mit Mainz. 
Alle drei Monate werden uns immer wieder andere Bücher ausgeliehen