Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim

Verabschiedung

Fr 19. Jun 2020
pfb

 

Zu Beginn der Sommerferien verlässt uns unsere Pastoralassistentin, Frau Bitz-Künster. Das Jahr ihres Praktikums bei uns ging sehr schnell vorüber. Wir danken ihr sehr herzlich für ihren Dienst in unseren Gemeinden und die gute Zusammenarbeit. In vielen Bereichen hat sie sich mit ihrer kompetenten und freundlichen Art eingebracht. Besonders danken wir ihr für die Neukonzeptionierung und Leitung des Firmkurses, in Kooperation mit der Ingelheimer Gemeinde. Danke auch für das Glaubenszeugnis, das sie uns in verschiedenen Predigten und Gottesdiensten gegeben hat. Wir wünschen Frau Bitz-Künster für ihren weiteren Weg, beruflich wie privat, von Herzen alles Gute und Gottes Segen.

 

Unsere Pastoralassistentin verabschiedet sich

Liebe Gemeinde,

meine Zeit in der Pfarrei neigt sich langsam dem Ende zu und es fällt mir wirklich sehr schwer, Abschied zu nehmen. Für alles, was ich bei und mit Ihnen und Euch in Heidesheim und Wackernheim erleben durfte, bin ich unendlich froh und dankbar. Für alle Begegnungen, Gespräche, Treffen, Gottesdienste und Anregungen – das herzliche und respektvolle Miteinander wird mir immer in Erinnerung bleiben.

Ein besonderer Dank gilt dem Pfarrteam - ich hätte mir keine bessere Zusammenarbeit in jeglicher Form wünschen können. Vor allem meine Mentorin Maria Sieben und Pfarrer Metzler haben mich bei allem unterstützt, hatten immer ein offenes Ohr und auch einen guten Rat. Ich habe viel dazu gelernt und fühle mich gerüstet für die zweijährige Assistenzzeit in Neu-Isenburg.

Einen kleinen Trost gibt es für mich: Ich werde die Firmung trotz meiner neuen Stelle in Neu-Isenburg bis zum Ende des Jahres weiterführen und stehe im nächsten Jahr einem Bußgottesdienst vor, der dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden musste.

Von Herzen wünsche ich Ihnen und Euch alles Gute und Gottes Segen. Vielleicht sehen wir uns nochmal in einem Gottesdienst am 27./28. Juni, darüber würde ich mich sehr freuen!

Stefanie Bitz-Künster