Kleines Zeichen mit großer Wirkung

Die Kinder der Kita Mariä-Verkündigung bringen den Bewohnern des Altenheims Mariä-Verkündigung ein Licht in der dunklen Zeit, denn lange hatten sie sich nicht mehr gesehen.

2020_11_14_KiTaMV_StMartin_00003 (c) Pfarrgruppe Lampertheim
Datum:
Sa 14. Nov 2020
Von:
Andrea Zimmermann

Im vergangenen Jahr hatten die Kinder der Kita  Mariä-Verkündigung mit den Bewohnern des gleichnamigen Altenheims ein neues Projekt „Alt trifft Jung“ gestartet, dass aufgrund von Corona zur Zeit nicht mehr stattfinden konnte (auf der Homepage finden sich noch einige Artikel darüber).

Doch heute konnten sich einige Kinder und Altenheimbewohner endlich wiedersehen.
Die Kinder hatten anlässlich von St. Martin bunte Windlichter gebastelt und altbekannte Martinslieder eingeübt. Gemeinsam konnten alle zusammen im Freien und mit genügend Abstand miteinander Singen. Einige Bewohner konnten sich noch gut an die letzten Aktionen im Altenheim erinnern und waren sehr froh, die Kinder wiederzusehen. Als Dankeschön bekamen die Kinder noch etwas zum Naschen.

Mit fröhlichen Augen und kräftigem Winken haben sich alle voneinander verabschiedet und wollen sich bald wiedersehen.

Weitere Bilder

3 Bilder