Zünd ein Licht an!

Der St. Martins- Spaziergang am 11.11. im Pfarrgarten der Gemeinde Mariä Verkündigung war ein großer Erfolg, da sind sich Veranstalter, Familien und Kinder einig. Der Pfarrgarten wunderschön beleuchtet mit vielen Kerzen und zwei Feuerschalen, stimmig mit Musik des Kinderchorprojekts beschallt. 

2020_11_11_StMartin_06 (c) Pfarrgruppe Lampertheim
Datum:
Do 12. Nov 2020
Von:
Elisabeth van de Bovenkamp

Die Familien hatten knapp zehn Minuten Zeit, um durch den Garten zu spazieren, das Licht und die Atmosphäre zu genießen. Es gab die Legende des Hl. Martin nachzulesen und auch anzuschauen, dank der Bereitschaft von Messdienern und Pfadfindern, die Szene der Mantelteilung schauspielerisch darzustellen. Am Turmausgang standen abwechselnd die beiden Gemeindereferentinnen Alice Zelonka und Birgit Bongiorno bereit, um den Familien einen Segen auszusprechen und den Kindern eine Martinsbrezel mit nach Hause zu geben. 

Trotz der widrigen Umstände durch die Covid19- Pandemie konnte die Pfarrgruppe Lampertheim den Familien ein kleines Stück Normalität schenken und nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen. 

Der Ablauf mit Einbahnstraßenregelung und den großzügigen Zeitfenstern war entspannt und reibungslos. Dies wurde auch von vielen Teilnehmern zurückgemeldet. 

Abschließend kann man sagen, es war eine sehr wohltuende Veranstaltung, die nicht nur durch Licht und Feuerschalen viel Wärme erzeugt und vermittelt hat- für die Teilnehmer sowie für die Helfer! 

Weitere Bilder

7 Bilder