Schmuckband Kreuzgang

Kath. Öffentliche Bücherei veranstaltet wieder eine Buchlesung

Lesung mit Anja Zimmer

Hoffnung aus Papier (c) Frauenzimmer Verlag
Hoffnung aus Papier
Datum:
Fr. 30. Sep. 2022
Von:
Dunja Oßwald

Die aus Lauter stammende Autorin Anja Zimmer liest am Freitag, 30. September, 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Elisabeth aus ihrem neuen Buch „Hoffnung aus Papier“.

Die Lesung wird von Erika Drogi-Haas (Sopran) und Frank Glabian (Gitarre, Bass) musikalisch umrahmt.

Karten können zum Preis von 10 Euro (inkl. einem Glas Sekt und Fingerfood) ab 1. September im Vorverkauf im Pfarrbüro oder in der Katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) – beides in der Gerhart-Hauptmann-Straße 4 und jeweils zu den Öffnungszeiten – erworben werden.

„Hoffnung aus Papier“ ist ein Roman über zwei Kriegsgefangene, eine zart geschwungene Frauenschrift und streng gehütete Geheimnisse.

„Lassen Sie sich musikalisch in die 1940er Jahre entführen und erleben Sie, wie die Liebe Krieg, Trennung und Sehnsucht überwindet“, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung. Der Roman spielt in Lauter und Grünberg und erinnert an die Nachkriegszeit.

 

In der KÖB stehen außerdem Anja Zimmers Bücher „Mitternachtsblüten - Das Leben der Anna von Hessen“, „Auf dass wir klug werden - Das Leben der Herzogin Elisabeth zu Sachsen“ und „Ich habe Licht gebracht - Louise Otto-Peters, eine deutsche Revolutionärin“ zur kostenfreien Ausleihe bereit. Infos gibt es auch beim Büchereileiter Reinhard Griebsch unter der Telefonnummer 06401 960913 oder per E-Mail an buecherei-laubach@gmx.de.