Schmuckband Kreuzgang

zur Situation - öffentliche Eucharistiefeiern

Gottesdienste und Veranstaltungen

Lörzweiler (c) ik
Lörzweiler
Verena Krey

Öffentliche Gottesdienste in der Pfarrei St. Hildegard Lörzweiler

Im Rahmen der gesetzlichen und gesellschaftlichen Bestimmungen und der Maßgabe des Bistums Mainz sind öffentliche Gottesdienste unter Berücksichtigung verschiedener Rahmenbedingungen ab Anfang Mai wieder möglich. Ob und wie eine Pfarrei diese Möglichkeiten umsetzt, liegt in der Verantwortung der Pfarrei.

Nach intensiver Beratung des Pfarrgemeinderates und unter Berücksichtigung der Tendenz im Dekanat Mainz-Süd gilt für die Pfarrei St. Hildegard Lörzweiler zunächst Folgendes:

(Dies hier ist die kurze Version - ohne Hintergrunderklärungen. Die ausführliche erklärte Version der Regelung finden sich HIER! )

Öffentliche Eucharistiefeiern werden nur in der Kirche St. Michael Lörzweiler ab Pfingsten 2020 gefeiert (Vorabendmesse um 18.30 Uhr, Hochamt um 10.30 Uhr). 

(An Pfingstmontag findet um 10.30 Uhr ein zusätzlicher Gottesdienst statt.)

Die TeilnehmerInnenzahl ist je Gottesdienst auf 50 Personen begrenzt.

Die Teilnahme ist nur nach telefonischer Anmeldung im Pfarrbüro möglich. Die Anmeldezeiten für die Eucharistiefeiern des je kommenden Wochenendes sind ausschließlich von Dienstag, 10 Uhr bis Donnerstag 18 Uhr unter 06138 6216 (bitte auch auf Band sprechen und Namen und Telefonnummer hinterlassen).

Namen, Wohnort und Telefonnummer der Angemeldeten werden registriert und im Rahmen der Datenschutzregeln 2 Wochen aufbewahrt, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Ein Ordnerdienst beim Einlass prüft die Anwesenheit der angemeldeten GottesdienstbesucherInnen und weist einen Sitzplatz zu.  Familien, die in einem Haushalt leben, dürfen zusammen sitzen, zwischen den anderen Personen ist die Abstandsregel durch Markierungen auf den Bänken vorgegeben.

Der Einlass ist nur durch die große Eingangstür möglich. 

Die Sitzauflagen auf den Bänken sind entfernt.

Mund- und Nasenmasken sind beim Betreten und Verlassen der Kirche zu tragen.

Die Hände müssen beim Betreten und Verlassen der Kirche desinfiziert werden (Desinfektionsmittel ist vorhanden).

Personen mit Erkältungssymtomen, dürfen an der Feier nicht teilnehmen.

Die Kommunion wird nicht ausgeteilt.

Gemeinsamer Gemeindegesang ist nicht möglich.

Änderungen vorbehalten - ja nach weiteren Entwicklungen und Regelungen durch die Behörden und auch Erfahrungen)

All diese Regelungen dienen allein dem Gesundheitsschutz! Wir bitten um Verständnis. 

Wer Fragen hat oder einen Ordnerdienst übernehmen möchte, melde sich bitte bei pgr@st-hildegard-loerzweiler.de !  

Gruppenstunden und andere Treffen sind weiterhin wegen der Kontaktbeschränkungen nicht möglich!

Lörzweiler, am 08.05.2020    Pfarrer Isaac Kochinamkary , Tanja Grimm, PGR

Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Bistumshomepage - und bleiben Sie gesund.