Schmuckband Kreuzgang

Kommunionvorbereitung in der Pfarrei St. Hildegard

(c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)

VORABINFO Vorbereitung 2020 / 2021

Aufgrund der Beschränkungen im Kontext der Pandemie wird die Erstkommunionvorbereitung 2020 / 2021 unter veränderten Vorzeichen stattfinden. Sobald dazu konkreteres bekannt ist, wir d dies kommuniziert.

"Normalerweise" gilt:

Herzlich sind die Kinder der 3. Schuljahre und ihre Familien eingeladen, an der Vorbereitung auf die Erstkommunion teilzunehmen, die zum Advent beginnt. Die Erstkommunionvorbereitung setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. All diese Bausteine sollen den Kindern helfen, Erfahrungen mit Gott machen zu können, der in Jesus Christus ganz konkret geworden ist und uns eingeladen hat, an seinem Mahl teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Mahl, die Mitfeier der Eucharistie, steht am Ende der Vorbereitung.

Die Erstkommunionvorbereitung betrifft die ganze Familie

Glaubensweitergabe geschieht generell vornehmlich in der Familie - egal mit welchem Konzept eine Pfarrei die Kommunionvorbereitung gestaltet. Glauensweitergabe ist nicht delegierbar. Im Kontext der Kommunionvorbereitung wurde in den vergangenen Jahren jedoch immer wieder deutlich, dass die Familien oft nicht wissen, wie dem Glauben ganz praktisch im Familienalltag Raum gegeben werden kann. Das Familienmodell setzt genau hier an und gibt Unterstützung und Hilfe und eröffnet spielerisch die Möglichkeit zur Vernetzung.

Unser familienorientierter Weg zur Erstkommunion  öffnet verschiedene terminliche Möglichkeiten und eine hohe Flexibilität. Im Hintergrund steht das Anliegen, dass die Familien entspannt und bereichert die Zeit der Vorbereitung erleben können.

Bausteine der Vorbereitung
Treffpunkt Jesus 

Etwa 1 - 2 Mal im Monat sind die Kinder zusammen mit einer Bezugsperson zum "Treffpunkt" Jesus eingeladen. Für dieses Treffen stehen zwei Terminmöglichkeiten an unterschiedlichen Tagen zur Auswahl, so dass die familien flexibel mit diesem Baustein umgehen können.  Beim "Treffpunkt Jesus" setzen sich Kinder und Eltern kreativ und gleichzeit intensiv mit der Botschaft des Evangeliums auseinander. 

Familiengottesdienste mit Festvorbereitung

Einmal im Monat feiern alle  Familien zusammen einen Familiengottesdienst. Das Besondere daran ist, dass dieser Gottesdienst mit allen Kommunionkindern zusammen vorbereitet wird: die Kinder machen sich mit Elementen der biblischen Texte vertraut, lernen die Lieder, setzen kreativ Elemente der frohen Botschaft um und formulieren in Wort oder Bild die Fürbitten. Sie gestalten den Kirchenraum und basteln mitunter kleine Erinnerungen für die anderen Mitfeiernden. MIt dieser "Festvorbereitung" sind alle gut eingestimmt und mit (Vor)Freude dabei!

Familienbriefe

Etwa 1x im Monat bekommen die Familien einen versiegelten Brief, den sie dann in einer selbstbestimmten Zeit gemeinsam öffnen und lesen. Der Brief nimmt Bezug auf das aktuelle Thema der Vorbereitung, das Kirchenjahr oder andere relevante Aspekte. Zumeist ist für die Familien eine kleine Erzählaufgabe oder etwas anderes Aktives mit dem Brief verbunden. Viele Familien schätzen den Brief als eine wichtige Anregung, sich für- und miteinander Zeit zu nehmen. 

weiteres

Daneben gibt es noch die ein oder andere Aktion.... Besonders hervorzuheben st das gemeinsame Wochenende in Lörzweiler mit dem "Fest der Versöhnung". 

 

Wer nähere Informationen möchte, melde sich bitte bei Gemeindereferentin Verena Krey