Gottesdienste und offene Kirche - Hinweise und Regeln (Stand 23.01.2021)

Portal der Pfarrkirche (c) Peter Sievers
Portal der Pfarrkirche
Datum:
Fr. 22. Jan. 2021
Von:
Pfarrer Peter Sievers

Alle sind herzlich zum Gottesdienst willkommen!

Die Platzzahl ist begrenzt durch die Abstandsregeln und die Vorsicht.
Wir weisen gemäß Coronaverordnung daraufhin, dass in allen Gottesdiensten mit der Teilnahme von mehr als 10 Personen zu rechnen ist.
Maskenpflicht während des ganzen Gottesdienstes!
Es sind ausschließlich medizinische Masken (FFP2/KN95 und "OP-Masken" erlaubt!
Bitte bringen Sie ein eigenes Gesangbuch mit. Es wird zwar nicht gesungen, aber daraus gelesen.
Kirchen wenig geheizt - bitte  warm anziehen.

Anmeldungen bitte telefonisch 06131-987600, auch per Anrufbeantworter, oder per E-Mail pfarrbuero@pfarrei-mz-laubenheim.de (mit Namen, Adresse, Telefonnummer!!, falls noch nicht bekannt). Anmeldungen sind möglich für bis zu vier Wochen im Voraus.

Anmeldeschluss: freitags 13 Uhr.

Zu den Gottesdienstzeiten gibt es in der Regel (besonders sonntags 10.30 h) noch freie Plätze für Kurzentschlossene. Um den Aufwand für die Ordner zu reduzieren, bitten wir aber herzlich um Voranmeldung. 

Für die Werktagsgottesdienste besteht keine Anmeldepflicht; bitte tragen Sie sich zu Beginn des Gottesdienstes in eine Liste ein.  Kein Gemeindegesang.
Achtung: Kirche werktags nicht beheizt.

Hier finden Sie unsere Information mit allen verbindlichen Regeln (Stand 23.01.2021) - beachten Sie vor allem die Anmeldepflicht (fürs Gesundheitsamt), das Abstandhalten und bringen Sie Ihren medizinischen Mund-Nasen-Schutz mit.
Hier die Datenschutzerklärung für die Listenführung.

Gottesdienste siehe Übersicht und Pfarrbrief (mit Intentionen).

Die Kirche ist in der Regel geöffnet von 9.00 h bis zum Einbruch der Dunkelheit zum persönlichen Gebet.
Es gelten die Landesregeln für öffentliche Räume: Zurzeit nur 1 Haushalt plus eine weitere Person, die ohne Abstand zusammenstehen dürfen.
Bitte denken Sie an die Abstands- und Hygieneregeln!

Alle Regeln und Teilnahmezusagen werden vorbehaltlich behördlicher Änderungen und Auflagen aufgestellt und gegeben.  Ein Recht auf die Gottesdienst-Teilnahme entsteht nicht.