13.11.2022 Herbstkonzert PetersChor Mainz

Logo PetersChor (c) PetersChor
Logo PetersChor
Datum:
Do. 29. Sep. 2022
Von:
Christiane Schäfer

„Requiem“ - PetersChor singt Werke von Fauré und Brahms

 

Für Freunde kirchlicher Musik mit Chorgesang gibt der PetersChor ein Herbstkonzert, das unter dem Motto „Requiem“ steht und das am Sonntag, 13. November 2022 um 17.00 Uhr zur Aufführung kommen soll.

 

Den Anfang wird der Begräbnisgesang op. 13 für Chor und Bläser von Johannes Brahms bilden. Es folgen die „Gesänge für Frauenchor, Hörner und Harfe“, die zu den frühen Kompositionen von Brahms zählen. Es folgt die „Cantique de Jean Racine“ (Gesang von Jean Racine), Op. 11, einer Komposition für gemischten Chor und Orgel von Gabriel Fauré.

Den Abschluss bildet das Kernstück des Repertoires, das Requiem von Fauré. Die Totenmesse in lateinischer Sprache für Chor und Orchester ist das bekannteste seiner großen Werke. Ihr Schwer-punkt liegt auf ewiger Ruhe und Trost.

 

Mitwirkende sind die Solisten Sophie Heitzmann (Sopran) und Leon Tchakachow, (Bariton) und der PetersChor mit Orchester. Die Leitung hat Henrik Schuld.

 

Text:     Carolus Kremser, Pressereferent PetersChor