Schmuckband Kreuzgang

Stellenausschreibung Gemeindehaus Minijob Hausmeister / Reinigungskraft

Logo Pfarrei Mariä Himmelfahrt
Logo Pfarrei Mariä Himmelfahrt
Datum:
Fr. 22. Jan. 2021
Von:
Maria Josefa Aragon Tomey

 

 

Mainz, 21. Januar 2021

 

STELLENAUSSCHREIBUNG

 

Die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Mainz-Weisenau sucht zum nächstmöglichen Termin einen engagierten und flexiblen

 

Mitarbeiter (m/w/d) als Minijob

 

zunächst befristet bis 28. Februar 2023 zur Reinigung, Schließdienst und Unterhaltung des Gemeindehauses samt Außenanlage, Christianstraße 56 in 55130 Mainz-Weisenau.

 

Der Arbeitsumfang:

  • Wöchentliche Innenreinigung aller Räumlichkeiten inkl. Untergeschoss
  • Pflege und Reinigung der Außenanlage sowie Straßenreinigung und Winterdienst soweit sie zu diesen Gebäuden gehört
  • Behebung kleinerer Reparaturen
  • Vermietungen/Belegungsplan aller Räumlichkeiten
  • Schließdienst

 

Unsere Anforderung:

  • Fachliche Erfahrung wünschenswert
  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Ordentlichkeit und Pünktlichkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Immunitätsnachweis
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK).

 

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung.

 

Bitte senden Sie ihre aussagefähige Bewerbung mit den Unter­lagen, bestehend aus Lebenslauf, Zeugnissen, Tätigkeitsnachweisen an den Verwaltungsrat der katholischen Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt, Jakob-Sieben-Straße 36, 55130 Mainz-Weisenau oder per E-Mail an: Manfred-Ruhs@t-online.de bis zum 31. Januar 2021. Bei Vorweg­fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an den stv. Vorsitzenden des Ver­waltungsrates, Herrn Manfred Ruhs, Telefon: 0170 454 2556.

 

Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der oben genannten Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung unter Umständen dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.