Fortsetzung: Grußworte von H. Pfarrer Omphalius zur Fasten- und Osterzeit

 

...................Es ist die Sendung, dass Menschen einander verstehen, weil sie aus der Vergebung, die ER bringt, und aus dem
Frieden leben und somit Freude empfangen können.

Wir brauchen in unserer oft so zerrissenen Welt Vergebung.
Und wir alle sind durch Taufe und Firmung gesandt, um das Wort der Vergebung auszurichten, um das Evangelium zu verkünden, denn “die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist"  (Röm 5,5)

Ich wünsche Ihnen im Namen aller Hauptamtlichen eine segensreiche Osterzeit und ein frohes und gesegnetes
Pfingstfest, so wie eine Offenheit für das Wirken des Geistes Gottes in Ihrem Leben und in unserer Welt.

Ihr Pfarrer Andreas Omphalius