Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der Gemeinde

Gottesdienste unter Einhaltung der Corona-Vorsorgeregelungen

Liebe Gemeinde,

wir müssen weiterhin alle verbindlichen Regelungen des Bistums, die im Pfarrboten Mai veröffentlichet wurden, für die Feier unserer Sonntags- und Werktagsgottesdienste einhalten.

Kurz zusammengefasst:

Beim Betreten und Verlassen der Kirche sollen alle Gottesdienstteilnehmenden einen Mund-Nasen-Schutz tragen, beim Ankommen amKircheneingang werden die Hände desinfiziert. Bitte halten Sie den Mindestabstand zwischen den Anwesenden ein. Gemeindemitglieder, die keine Anzeichen einer Atemwegserkrankung aufweisen und fieberfrei sind, können den Gottesdienst mitfeiern. Wir bitten Sie herzlich, sich zur Mitfeier des Gottesdienstes im Pfarrbüro telefonisch anzumelden. Als Kirchengemeinde sind wir weiterhin verpflichtet, zum Zweck der Nachverfolgung unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen Teilnehmerlisten (Name, Adresse und Telefonnummer) zu führen. Sie helfen uns mit Ihrem Anruf, dass wir die Listen nicht doppelt schreiben müssen, handschriftlich am Kircheneingang und später am Computer. Bitte beachten Sie, dass beim Betreten und Verlassen der Kirche, sowie beim Gang zum Empfang der Kommunion eine Einbahn“-Regelung gilt: Über den Mittelgang gehen wir nach vorne, über die Seitengängenach hinten! Aus Hygienegründen werden keine Gesangbücher bereit gestellt. Wir dürfen aber Kehrverse und den Halleluja Ruf singen, bringen Sie bitte ihr persönliches Gotteslobzur Messfeier mit. Die Kollektenkörbchen befinden Sich am Kirchenausgang, wir danken für Ihre Gabe! Die Kommunionspendung der Gemeindemitglieder erfolgt schweigend. Kinder und Erwachsene, die die Kommunion nicht empfangen, mögen gerne auch mit nach vorne kommen, sie werden ohne Berührung gesegnet.Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme am Gottesdienst und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen Gottes Segen

 

embl-pfarrbote (c) kksmm