Schmuckband Kreuzgang

Erwachsenenbildung

Eine Reise nach Umbrien / Ein Lichtbildervortrag über das grüne Herz Italiens

54 Assisi (c) BS
54 Assisi
Datum:
Mo. 20. Sep. 2021
Von:
Bernhard Sauer

Das Tibertal, das breite umbrische Tal und die hohen Berge der Valnerina bilden wesentlich die beeindruckende Natur Umbriens. Die Umbrer, die Etrusker und die Römer prägten die reiche Kultur des Landes ebenso wie die Kirchen und Klöster als Wirkungsstätten der vielen Heiligen des Landes, besonders die des hl. Franziskus und Klara von Assisi, der hl. Rita von Cascia, Angela von Foligno und hl. Ubald von Gubbio.

Von seiner zweiten Reise berichtet Referent Bernhard Sauer über die Mitte des Landes mit der Hauptstadt Perugia und Assisi, dem Südwesten mit Orvieto und Todi, über den östlichen Teil mit dem Tal der Nera und den Sibillinischen Bergen (Cascia, Norcia) und Gubbio im Norden.

Im Rahmen der katholischen Erwachsenenbildung wird dieser Vortrag zweimal angeboten. Am Dienstag, den 5.10. im Gruppenraum unter der Kirche in Schaafheim und am Freitag, den 8.10. im Laurentiusheim in Radheim, Beginn jeweils um 19:30 Uhr. Teilnahmebetrag 2 €.

Wegen den Coronabeschränkungen sind pro Abend max. 12 Personen mit Schutzmaske zugelassen (Ehepaare gelten als eine Person). Hierzu ist die Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich, Tel. 06073 9300.