Schmuckband Kreuzgang

Der Seelsorgerat des kath. Pfarreienverbundes Neu-Isenburg

Der katholische Pfarreienverbund von Neu-Isenburg beinhaltet: St. Christoph (Gravenbruch), St. Josef Neu-Isenburg (mit seinen Filialkirchen St. Franziskus und St. Nikolaus) und „Zum Heiligen Kreuz“.

Aus den jeweiligen Pfarrgemeinderäten wird ein Seelsorgerat gebildet. Hier arbeiten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen. Dieses Gremium hat die pastorale Situation des gesamten Pfarreienverbundes im Blick. Der Begriff Pastoral kommt vom lateinischen Wort Pastor = Hirte, und wird entweder mit Seelsorge gleichgesetzt oder steht für die mit Seelsorge beauftragten Einrichtungen der Kirche.

Mitglieder des Seelsorgerates (in alphabetischer Reihenfolge)

Alexander Albert (Gemeindereferent St. Christoph und Hl. Kreuz)

Martin Berker   Vorsitzender (Pfarrer St. Josef)

Stefanie Bitz-Künster (Pastoralassistentin)

Luis Blatz (Jugendvertreter St. Josef)

Palmi Blatz (PGR-Vorsitzende St. Josef)

Jan Kerber (Jugendvertreter St. Christoph)

Horst Kerber (PGR-Vorsitzender St. Christoph)

Christian Kurz (Stellv. VWR-Vorsitzender St. Christoph)

Christina Moka (Leiterin der KiTa St. Josef)

Thorsten Möller (PGR-Vorsitzender Zum Hl. Kreuz)

Francis Parakkal  (Pfarrer St. Christoph und Zum Hl. Kreuz)

Pater Biji Purakkeril (Kaplan St. Josef)

Walter Ritzel (Stellv. VWR-Vorsitzender St. Josef)

Hannah Schulte-Sasse (Jugendvertreter Zum Hl. Kreuz)

Gerhard Weiß  (Stellv. VWR-Vorsitzender Zum Hl. Kreuz)