Abschied Helena Gilbert

Helena Gilbert
Helena Gilbert
Datum:
Do. 24. Juni 2021
Von:
Helena Gilbert

Liebe Pfarrgemeinde St. Franziskus,
fünf Jahre war ich nun in der Pfarrgemeinde St. Franziskus. Eigentlich noch kein Zeitpunkt um „Tschüss“ zu sagen. Leider tue ich dies mit dieser Nachricht im Pfarrbrief aber doch schon. Auf mich wartet eine andere Aufgabe. Ab 1. August 2021 werde ich in der Mainzer Oberstadt meinen Dienst als Gemeindereferentin antreten.
Lange liegt diese Entscheidung noch nicht zurück, sodass ich es erst in diesem Pfarrbrief allen mitteilen kann. Ich werde gehen, da ich hier in Nieder- Olm über die fünf Jahre nur eine halbe Stelle hatte. In der Mainzer Oberstadt wird es eine volle Stelle sein.

Ich hoffe, dass diese Entscheidung für uns als Familie eine gute Entscheidung ist. Wenn ich zurzeit in Nieder-Olm, Zornheim, Sörgenloch oder auch im ganzen Dekanat unterwegs bin, fällt mir das natürlich nicht leicht. Ich habe hier so viele wunderbare Kontakte, wir als ganze Familie insgesamt. Das gebe ich sehr ungern auf. Deshalb wünsche ich mir sehr, dass wir eng verbunden bleiben werden. Ich wohne weiterhin in Bermersheim vor der Höhe. Unser Hoftor ist immer offen und wir freuen uns über Besuch. Und natürlich werde ich immer mal wieder in Nieder-Olm auftauchen, da ich jeden Tag daran vorbeifahren werde und mein Mann (Dekanatsreferent) im Camarahaus auch noch ein Büro hat.
Leider wird durch die Corona-Situation kein großer Abschied möglich sein. Ich werde
eher still gehen.
Mehr Worte will ich gar nicht verlieren. Ich hatte tolle fünf Jahre in der Pfarrgemeinde.
Hier war und ist so viel möglich. Davon war ich immer gerne ein Teil.
Ich hoffe, dass wir in Kontakt bleiben! Ds geht nicht nur analog, sondern auch
digital. Zum Beispiel habe ich auf meinem Instagram Kanal (@helena.schreibt) jeden
Sonntagabend, um 19.30 Uhr einen Live-Impuls, vielleicht „sehen“ wir uns hier
ja immer mal wieder. Aber wie gesagt: Gerne auch auf einen Kaffee

Herzliche Grüße
Ihre Gemeindereferentin Helena Gilbert