Caritas Diakoniekreis Zornheim

Caritas Diakonie Logo (c) Caritas_Diakonie
Caritas Diakonie Logo
Datum:
Mo. 14. Nov. 2022
Von:
Veronika Dahmen

Der Caritas-Diakoniekreis von der evangelischen und katholi-schen Kirchengemeinde getragen, besteht nun schon seit dem Jahr 1976 in Zornheim. Von Anfang an arbeitet der Kreis in ökumenischer Verbundenheit. In dieser Zeit unterstützte er unter anderem Familien in schwierigen Situationen. Dies war und ist nur möglich durch die große Spendenbereitschaft bei der jährlich stattfindenden Wintersammlung der „Caritas-Diakonie“ und durch viele Einzelspenden.
Die Hälfte des gesammelten Geldes wird in die sozialen Projekte vor Ort eingebracht und die weiteren 50 Prozent werden jeweils für über-regionale Projekte und Hilfestellungen von Caritas und Diakonie eingesetzt. Eine Übersicht darüber können sie dem Brief anlässlich der jährlichen Caritas-Diakonie-Sammlung im November entnehmen. Er wird in den kommenden Tagen in ihrem Briefkasten sein.

In unserem Caritas-Diakonie-Kreis arbeiten zurzeit ehrenamtlich 15 Frauen und zwei Männer mit. Wir besuchen in Zornheim die Mitmenschen ab dem 80. Lebensjahr an ihren Geburtstagen und in der Adventszeit und bringen ihnen eine kleine Aufmerksamkeit mit.
Durch den demografischen Wandel und die Erhöhung der Einwohnerzahl stieg die Zahl der zu Besuchenden kontinuierlich in den letzten Jahren an.
Im Jahr 2013 wurden beispielsweise rund 140 Personen besucht. In diesem Jahr haben die Mitglieder unseres Besuchskreises 239 Gemeindemitglieder in Zornheim auf
ihrer Besuchsliste.
Erfreulicherweise bekamen wir Verstärkung. Drei weitere Frauen aus unserer Ge-meinde konnten wir in diesem Jahr für unseren Besuchsdienst gewinnen. Für Menschen, die Freude an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit haben, sind wir immer offen.
Unser Ansporn ist es, älteren Menschen in der Gemeinde ein offenes Ohr zu schenken und ihnen damit eine Wertschätzung entgegen zu bringen.