Schwesternkonvent in Zornheim

Tag der offenen Tür

Logo Orden (c) Savina Orden
Logo Orden
Datum:
Mo. 5. Apr. 2021
Von:
Annette Pospesch

Zornheim bekommt in Kürze einen Schwesternkonvent. Bereits Mitte April ziehen die ersten indischen Schwestern des Ordens „Sisters of the Poor of St. Catherine of Siena (SdP)“ in das Haus „Kirchplatz 1“ ein. Der Schwesternkonvent wird bis August 2021 dann insgesamt fünf Schwestern umfassen. Sie alle sind ausgebildete Krankenschwestern und Altenpflegerinnen und werden in den Mainzer Kliniken beziehungsweise Seniorenheimen arbeiten.

„Sehr herzlich dürfen wir bald Schwester Shiny, Schwester Rani, Schwester Merlin, Schwester Princy Jose und Schwester Sini begrüßen“, gibt Pfarrer Hubert Hilsbos von der katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus von Assisi, zu der auch Zornheim gehört, bekannt. Um dies realisieren zu können, war das Haus in der Kirchgasse in den vergangenen Monaten entsprechend renoviert und umgebaut werden. „Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen“, freut sich Pfarrer Hilsbos. Daher laden er sowie der Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrat alle Interessierten am 11. April 2021 von 14.30 Uhr bis 17 Uhr herzlich zu einem Tag der offenen Tür in das zukünftige Schwesternhaus ein - selbstverständlich werden bei den "Besichtigungstouren" durch das Haus die geltenden Corona-Regeln berücksichtigt.