Sebastianusfest

Heiliger Sebastian (c) Andrea Keber
Heiliger Sebastian
Mi, 21. Nov 2018
Andrea Keber

Im kommenden Jahr 2019 gilt es an die Gründung der ersten Sebastianusbruderschaft in Nieder-Olm vor 550 Jahren zu erinnern:
Der Hl. Sebastian gilt als der Schutzpatron gegen die Pest. Der Überlieferung nach erlosch im Jahre 680 in Pavia (Italien) eine Pestepidemie, als man die Reliquien des Heiligen durch die Straßen trug.
Im 14. und 15. Jahrhundert wüteten in Europa immer wieder Pestseuchen und erreichten auch Nieder-Olm. Unzählige Menschen fielen dem „schwarzen Tod“ zum Opfer. 1469 gründete sich daher eine Sebastianusbruderschaft, die es sich zur Aufgabe machte, Kranke zu pflegen, Tote zu bestatten und dafür zu sorgen, dass sich die Pest nicht weiter ausbreitete. Jährlich wurden am Gedenktag des Hl. Sebastian Bußfeiern und Gottesdienste gefeiert und um Hilfe und Beistand gebetet. Seit dieser Zeit wird Sebastian als (Orts-)Stadtheiliger von Nieder-Olm verehrt.
In Erinnerung an die Geschehnisse fanden neben kirchlichen Feiern auch Umzüge und Volksbelustigungen am 20. Januar statt - bis heute hat sich die Tradition bewahrt…eben als Sebastianustheater. Noch Mitte des letzten Jahrhunderts hatten die Kinder an diesem Tag schulfrei - für viele Familien war der Sebastianustag ein großes Familienfest.

Es ist uns wichtig, die Bedeutung des Schutzheiligen der Stadt Nieder-Olm wieder stärker in das Bewusstsein der Mitbürgerinnen und Mitbürger zu rücken. Daher laden wir sehr herzlich zum Gottesdienst am 20. Januar 2019 um 10.45 Uhr in die Kirche St. Georg in Nieder-Olm ein und freuen uns auf Ihr Mitfeiern.

Musikalisch wird dieser Gottesdienst vom „Sebastianusquartett“ mitgestaltet – ein kleines Musikensemble, das sich vor vielen Jahren aus dem Bläserchor heraus zu-sammengefunden hat und sicherlich dem ein oder anderen noch in bester Erinnerung ist. Explizit für diesen Gottesdienst haben sich die Musiker für ein „Comeback“ bereit erklärt. Dafür sagen wir auf diesem Wege bereits vielen Dank! Im Anschluss an die Eucharistiefeier laden wir zum Glühwein-Umtrunk vor der Kirche ein.