Kath. Pfarreien Herz-Jesu und St. Thomas Morus Obertshausen

offene Kirche

Das Haus Gottes sollte jederzeit für die Gläubigen offen sein, damit sie an diesem Ort der Ruhe selbst beten und meditieren können. Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht möglich, da Verschmutzung, Vandalismus und Diebstahl drohen. Eine offene Kirche benötigt deshalb eine Aufsicht, damit diese Gefahren abgewehrt werden. Es sind durchaus Fälle bekannt, die auf diese Weise mit hohen Kosten behaftet sind. Versicherungen "belohnen" so etwas mit höheren Policen oder lehnen solche Risiken ab.

Der Pfarrgemeinderat hat darüber diskutiert und den Beschluss gefasst, dass unsere Kirchen zu bestimmten Zeiten geöffnet werden. Damit die Sicherheit gegeben ist, werden Mitglieder von kirchlichen Gruppen während der Öffnungszeiten einen ehrenamtlichen Wachdienst übernehmen. Geöffnet sind unsere Kirchen auf jeden Fall  zu den Gottesdiensten, die sie in der Gottesdienstordnung finden.

Die Öffnungszeiten im Rahmen der offenen Kirche sind:

Herz Jesu Kirche:

Montags von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

St. Thomas Morus Kirche:

Das Hauptportal ist von morgens bis abends geöffnet, durch die man einen verglasten Raum betritt. Dort ist ein Bewegungsmelder installiert, der ein Licht einschaltet, welches den Reliquienschrein erleuchtet. 

Donnerstags von 15:00 Uhr  bis 17:00 Uhr, sonst auf Anfrage im Pfarramt

Benutzen sie bitte diese Gelegenheit, es ist momentan die einzige neben den Gottesdiensten, die wir ihnen bieten können. Wenn Sie oder Ihre Gruppe mithelfen könnten, wären wir in der Lage auch weitere Zeiten der offenen Kirche zu organisieren. Es muss lediglich die Bewachung gesichert sein. Fragen sie in den Pfarrämtern oder beim Pfarrgemeinderat nach, dort bekommen sie Informationen, wie und wann sie sich beteiligen können. Für die Bewachung ist lediglich die Anwesenheit erforderlich. Ein Eingreifen ist nicht vorgesehen, es wird lediglich eine fernmündliche Hilfe (Mobiltelefon / Pfarramt) erforderlich sein.