Schmuckband Kreuzgang

„ D E U T S C H E M E S S E      v o n      F R A N Z       S C H U B E R T “
               im Gedenken an die Vertreibung vor 75 Jahren
                     und die ehemaligen „Heimatpriester“

Liebe Ockstädter und Rosbacher,

Liebe Heimatvertriebene,

Liebe Landsleute aus dem Kreis Mährisch-Schönberg und dem Altvatergebirge,

 

ich lade Sie ein am:

Sonntag, 5. September 2021, um 17 Uhr

in die Pfarrkirche St. Jakobus Ockstadt

zur Feier der

„DEUTSCHE MESSE von FRANZ SCHUBERT“


im Gedenken an die Vertreibung vor 75Jahren
und die ehemaligen „Heimatpriester“


Zelebranten:

Msgr. Dieter Olbrich, Präsens der sudetendeutschen Katholiken

Pfarrer Bernd Joachim Weckwerth, Ortspfarrer von St. Jakobus


Predigt:

Prof. Dr. Rudolf Grulich, Theologe, Kirchenhistoriker und
wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Kirchengeschichte
von Böhmen-Mähren-Schlesien e.V.


Fürbitten:

Reinhard Schwarz, Vors. des Bundes der Vertriebenen im Wetteraukreis


Organist:

Rainer Bingel, Orgelbauer,  seit 30 J. Hauptorganist der

Jakobuskirche

 

Schola:

Erwachsenenschola St. Jakobus Ockstadt unter der Leitung von Rainer Bingel


Kollekte:

Haus Königstein in Ockstadt, Institut für Kirchengeschichte von s.o.

Stellvertretend für die Heimatvertriebenen wollen wir denken an:


Pfarrer Edmund Artel, Goldenstein-Gambach
Pfarrer Alois Baruschke, Klein-Mohrau – Ockstadt
Pfarrer Johannes Klein, Geppersdorf – Grebenau
Pfarrer Anton Rawitzer, Leitmeritz – Echzell
Prälat Dr. Karl Reiß, Schlackenwerth – Offenbach
Pfarrer Dr. Adolf Schindler - Bad Groß Ullersdorf/Schotten

Josef Weiser
06032-9371858