Schmuckband Kreuzgang

Vorschulerziehung

Die Kinder, die das letzte Kindergartenjahr besuchen, die so genannten „Werkstattkinder“ nehmen eine besondere Stellung in unserer Kita ein.

Wir fördern mit regelmäßigen Vorschulangeboten die Schulfähigkeit der Kinder. Das Aktionsangebot ist groß, so dass für jedes Kind das Richtige dabei ist. Es wird kreativ gestaltet und experimentiert.

Die Werkstattkinder werden in Kleingruppen zusammengefasst, die das Selbstvertrauen und die Lernfreude der Kinder stärken.

Aber nicht nur Schulreife ist wichtig, sondern auch Schulfähigkeit, Ausdauer, Soziale und kognitive Kompetenz sowie Motivation sind für einen guten Schulstart wichtig.

Auch Exkursionen ohne Elternbegleitung werden durchgeführt. Diese halten wir aus pädagogischer Sicht für sinnvoll, da sie wichtig für den nötigen Ablösungsprozesses von den Eltern sind. Die Kinder müssen sich in einer fremden Umgebung über einen längeren Zeitraum den ErzieherInnen anvertrauen.

Krönender Abschluss ist der gemeinsame Ausflug mit Übernachtung mit Kindern und ErzieherInnen.