Schmuckband Kreuzgang

Gottesdienste in St. Antonius

Gottesdienste sind wieder möglich - Einschränkungen jedoch groß

St. Antonius Kirche, Innenansicht (c) St. Antonius
St. Antonius Kirche, Innenansicht
Datum:
Sa 2. Mai 2020
Von:
Dagmar Maus

Das Land Hessen hat zugelassen, dass ab 1. Mai wieder Gottesdienste im Land angeboten werden dürfen. Die katholische Kirchengemeinde St. Antonius in Pfungstadt beginnt, gemäß der Empfehlung des Bistums Mainz, mit der Feier öffentlicher Gottesdienste am Mittwoch, 6. Mai. Die Auflagen des Infektionsschutzes dazu sind aber sehr hoch.

So kann die Teilnahme an den Wochenendgottesdiensten (Samstag 18 Uhr und Sonntag 10 Uhr) ausschließlich nach einer telefonischen Anmeldung im Pfarrbüro, immer freitags von 15 - 17 Uhr (Tel. 06157-2249) erfolgen. Für die Gottesdienste am Mittwoch (18.00 Uhr) und Freitag (9.00 Uhr) werden Listen zum Eintragen ausgelegt.

Des Weiteren müssen alle Gottesdienstbesucher beim Betreten und Verlassen der Kirche einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Zugang zu allen Gottesdiensten wird begrenzt; die Zahl der zugelassenen Teilnehmer richtet sich nach der Größe des Raumes. In Pfungstadt sind es 30 Personen. Außerhalb des Kirchengebäudes ist ebenso auf den nötigen Mindestabstand zu achten. Es gilt grundsätzlich das Versammlungsverbot. Auch wenn es keinen Ausschluss bestimmter Personengruppen gibt, wird dringend geraten, dass Personen der Risikogruppe aus Eigenschutz nicht an den öffentlichen Gottesdiensten teilnehmen.

Pfarrer Christoph Nowak