Schmuckband Kreuzgang

Einladung zum Ratschlag am 24.10.2020

Der Ratschlag findet digital statt.

Datum:
Mo 21. Sep 2020
Von:
Gerhard Hubrich

Nach den Entwicklungen der Corona-Fallzahlen in unserer Region in den letzten Tagen wird der "Ratschlag" zu den künftigen Schwerpunkten in Videokonferenzen durchgeführt.

Nach den Entwicklungen der Corona-Fallzahlen in unserer Region in den letzten Tagen wird kann der Ratschlag nicht in der Prälat-Diehl-Schule in Groß-Grau durchgeführt werden. Stattdessen wird der Ratschlag digital in Videokonferenzen durchgeführt. Auch wenn es sicherlich lebendiger wäre, wenn wir uns physisch treffen könnten, denken wir, dass wir auch in diesem Format zu einem spannenden Austausch kommen werden. Wir werden im Plenum beginnen, dann aber in Kleingruppen arbeiten, sodass wir auch digital gut miteinander ins Gespräch kommen können.

Das System Cisco Webex, für das sich das Bistum Mainz entschieden hat, soll genutzt werden, sodass der Datenschutz gewährleistet ist. In der kommenden Woche werden die Zugangsdaten zu den Videokonferenzen sowie alle nötigen Hinweise rechtzeitig per Mail verschickt werden.

Wenn weitere, bisher nicht angemeldete Personen aufgrund des veränderten Formats gerne teilnehmen möchten, können Sie sich bis zum 16. Oktober an das Dekanat wenden: dekanat.ruesselsheim@bistum-mainz.de

Wie wollen wir in Zukunft Kirche sein?

Der Ratschlag bildet den Beginn einer inhaltlichen Akzentsetzung. Zunächst werden die „Schwerpunkte“, die die Gemeinden bereits gesammelt haben, gemeinsam angeschaut. Die Teilnehmenden haben vor Ort dann die Möglichkeit, einen „Schwerpunkt“, der ihnen besonders am Herzen liegt, zu benennen. Im Anschluss können Kleingruppen an diesen Themen arbeiten.

Auch nach dem Ratschlag können selbstverständlich weitere Ideen eingebracht und gemeinsam diskutiert werden. Beim Ratschlag beginnen wir also einen Denk- und Gesprächsprozess, der besonders bereichernd wird, wenn viele unterschiedliche Perspektiven eingebracht werden. Wie wollen wir in Zukunft Kirche sein? Diese Frage lässt sich nur gemeinsam lösen – machen Sie mit!