Schmuckband Kreuzgang

Endlich wieder Barthelfest!

Datum:
Di. 7. Sep. 2021
Von:
Daniel Braun

Am Samstag den 28. August 2021 feierte die Gemeinde St. Bartholomäus endlich wieder ein Barthelfest zu Ehren ihres Patrons dem heiligen Bartholomäus, dessen theologische Bedeutung Pfarrer Warsberg in der Predigt des Festgottesdienstes erläuterte.

Überhaupt war der Festgottesdienst ein geeigneter Rahmen für wichtige Ereignisse in der Pfarrei: sechs neue Messdiener wurden offiziell in ihren Dienst am Altar aufgenommen, nachdem sie bereits in endlich wieder stattfindenden Gruppenstunden darauf vorbereitet wurden.

Der Kirchenchor St. Cäcilia hat in seinem 75. Jahr des Bestehens einen Chorleiter-Wechsel vollzogen von „Kalli zu Beralli“: nach 30 sehr erfolgreichen Jahren hat Kalli Eimann den Dirigentenstab an Andreas Beralli weitergereicht. Herr Beralli kann auf einen stimmgewaltigen Chor mit ca. 40 Sängern und einem reichen Repertoire an geistigem und weltlichem Liedgut zurückgreifen, wie die Vorsitzende Ursula Gerster in ihrer sehr persönlichen Ansprache herausstellte.

Musikalisch wurde der Gottesdienst neben dem Kirchenchor noch von einem Quartett der CMIKB umrahmt. Auf diesen musikalischen Genuss mussten Viele mangels Auftrittsgelegenheit lange Zeit verzichten.

Das anschließende Fest lud in allererster Linie endlich wieder zu Begegnung und Gespräch ein!
Dies wurde auch reichlich genutzt und man merkte es der gelassenen Stimmung an: von vielen Gemeindemitgliedern schmerzlich vermisst und endlich nachgeholt. Die Messdiener hatten alle Hände voll zu tun, Getränke und Würstchen an den Tischen zu servieren, um Gedränge an den Ständen zu vermeiden.

Genutzt wurde auch die Gelegenheit sich bei einem Schnäpschen der Ansprech-Bar über den Pastoralen Weg und die Arbeit der Caritas zu informieren. Ein Highlight des Festes war eine Ausstellung zum Thema „1700 Jahre jüdisches Leben im Selztal“, die von den Mitgliedern des Arbeitskreis Glaubens vorbereitet wurde. Der AK bot dazu noch Bagels als jüdisches Traditionsgebäck an und lädt zu einem Themen-Vortrag des Jugenheimer Buchautors Wolfgang Klein am 02.09.2021 um 19 Uhr ein.

Alles in allem – ein gelungenes, fröhliches Fest bei Wolken und Sonnenschein und ohne Regen!

Bilderserie

3 Bilder