Schmuckband Kreuzgang

Familienandacht zu St. Martin

(c) Samantha Braun
Datum:
Do. 12. Nov. 2020
Von:
Daniel Braun

Für Sonntag, den 08.November haben wir zusammen, mit unserer evangelischen Schwestergemeinde, zu einer ökumenischen Familienandacht  im Pfarrgarten (nach Anmeldung) eingeladen. 26 Familien sind der Einladung gefolgt und haben, im sicheren Corona Abstand zueinander, den Gottesdienst mitgefeiert. Der ganze Pfarrgarten war hell mit Kerzen erleuchtet, die gleichzeitig als Platzanweiser für die Familien dienten und für eine tolle Atmosphäre sorgten. Einige Kinder aus den Kinder und Familiengottesdienstkreisen führten eindrücklich die Geschichte vom Heiligen Martin vor. Im Anschluss, als Highlight, boten uns die „Lichterkinder“ Silas Schütz und Maria Mentel einen Sprechgesang dar, der die Herzen aller Anwesenden tief berührte.

Musikalisch umrandet wurde die Andacht von unserer Sponti  Musikgruppe: Caroline von Aretin, Andreas Beralli, Patricia Steinfeld und Beata Zsiros. Die Kulisse mit Martinsfeuer und Strohballen sorgten für ein tolles Ambiente. Ein großes Lob gilt den Familien, die sich sehr diszipliniert, unter Einhalten aller Coronaregeln,  diesen Gottesdienst aufmerksam mitgefeiert haben.

Möglich ist so etwas organisatorisch nur durch ein gutes Team, das zusammen mit mir diesen Gottesdienst vorbereitet und durchgeführt hat. Zu diesem Team gehören: Dr. Martia Mentel, Daniela Schütz, Sami Braun, Hille Horstmann, Judith Minak, Josip Zöller, Christa Brill. Als evangelischen Part unterstützte uns Stefan Hollenbach. Die Technik stellte uns Herr Dörhöfer zur Verfügung und um das Feuer kümmerte sich Herr Sinock im Auftrag der Pfadfinder.

An alle Beteiligten ein ganz großes Dankeschön!!!

Auch auf Martinsbrezeln mussten die Kinder nicht verzichten.  Die Kollekte in diesem Gottesdienst ist bestimmt für das Obdachlosenheim der Caritas „Die Herberge“ in Bingen. Den stolzen Betrag von 200€ können wir der Einrichtung überbringen.

Doris Brunn

Bilderserie Familienandacht zu St. Martin

6 Bilder