Schmuckband Rad

Gemeindefahrt 2020

Kommen Sie mit nach UMBRIEN - Der heilige Franziskus erwartet uns.   

So 19. Jan 2020
Daniel Braun

Die Gemeindefahrt 2020 führt uns nach Umbrien und findet vom 09. November bis 14.November 2020 statt. Nicht umsonst wird Umbrien "das grüne Herz Italiens genannt". Hier, abseits ausgetretener Wege, wohnt noch das typische italienische Lebensgefühl. Mit seinen lieblich-sanften, grünen Hügeln gehört Umbrien zu den schönsten Regionen Italiens. Mitten in dieser betörenden Landschaft, wartet das Naturschutzgebiet des Tibers, hübsche, kleine, auf Tuffsteinhügel gebaute Dörfer, von denen aus wir einen herrlichen Blick in die Umgebung haben werden. Auch der berühmte Waldpfad des heiligen Franz von Assisi, gehört mit zum Programm. Die Stadt Assisi ist bekannt für ihre großartigen Fresken und die Kathedrale ist eine der sehenswertesten Sakralbauten Italiens. Dicht gedrängt liegen hier am Abhang des Monte Subasio die hübschen Steinhäuser. Der Hl. Franziskus lebte und wirkte in dieser Gegend. Wir werden die gewaltigen Kirchen dort genauso bewundern können, wie die einfachen Klöster, die in eine malerische Landschaft eingebettet sind. Natürlich dürfen etliche Köstlichkeiten Italiens nicht fehlen. Diese Region ist für ihre Trüffel genauso berühmt, wie für den aus Orvieto kommenden Wein und die unwiderstehlichen Schokoladenspezialitäten aus Perugia. Wer kennt sie nicht, die „Baci Perugina“, jene Pralinen in silbernem Papier mit blauen Sternen, die nahezu auf der Zunge zergehen? Lassen Sie sich also von dieser herrlichen Umgebung umarmen und genießen Sie schöne und entspannte Tage, mit geistlichen Programm, hervorragendem aus Küche und Keller und das alles in schöner Gemeinschaft. Wohnen werden wir in einem schönen Landhotel. Sie werden von den hervorragenden Leistungen dieser Reise begeistert sein. Während der Reise ist ein Ausflug in die wunderschöne toskanische Stadt Siena geplant.

Wir freuen uns schon jetzt auf Sie und unsere gemeinsamen Tage in Umbrien.  

Doreen u. David Mifsud

Programmablauf:

  1. Tag, 09.11.2020 Anreise

Abflug (ca. 7.30 Uhr) mit LH nach ROM. Ankunft um 09:20 Uhr und Fahrt in Richtung Umbrien. (ca. 2Stunden) Treffen mit unsere Reiseleiterin Frau Annette Kenner und Besuch der Stadt Orvieto. Schon aus der Ferne ist die Stadt auf dem Tuff-Felsen beeindruckend. Der Dom ist das bedeutendste Bauwerk Orvietos und prägt das gesamte Stadtbild. Weiterfahrt zum Hotel, wo wir für die nächsten fünf Nächte untergebracht sind.

Abendessen und Übernachtung im Hotel Posta die Donini 4****Superior o.ä

  1. Tag, 10.11: Perugia

Perugia ist die Hauptstadt der Region Umbrien und hat ihren Kern seit dem Mittelalter kaum verändert. Perugia birgt einen reichen Schatz an Sehenswürdigkeiten aus allen Zeitepochen, die wir bei einem spannenden Stadtrundgang mit einer ortskundigen Führung entdecken werden. Perugia ist auch als Stadt der Schlemmer bekannt. Im Laufe des Tages wird die Besichtigung des Hauses der Perugina Schokolade organisiert. Jedes Jahr im Oktober findet in Perugia ein Internationales Festival der Schokolade statt.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  1. Tag, 11.11: Assisi

Nach dem Frühstück Fahrt nach Assisi.

Der heutige Tag ist dem Geburtsort von Franziskus gewidmet. „Babylonisch übereinander getürmte Kirchen“ erwarten uns in Assisi. Vorbei an Santa Chiara spazieren wir zum antiken Minerva Tempel und zur Kirche S. Francesco, wo Ihnen die berühmten Fresken das Leben des Heiligen erzählen. Die Basilika ist eine gewaltige Kirche mit zwei Ebenen. In der Krypta befindet sich der Steinsarkophag des Heiligen. Anschließend Fahrt zur Wallfahrtskirche Santa Maria degli Angeli mit der "Portiunkula' in deren   Kapelle sich Franziskus am Liebsten aufhielt und starb. Gottesdienst in Assisi. Abendessen und Übernachtung im Hotel

  1. Tag, 12.11: Ganztages Tour nach Siena

Heute verlassen wir die beschauliche Region Umbrien in Richtung Toskana. Nach ca. ein und halb Stunden erreichen wir die wunderschöne Toskanische Stadt SIENA. Unsere Reiseleiterin führt uns durch Siena, mit dem muschelförmigen Rathausplatz und dem einzigartigen Dom. Freizeit um die schöne Atmosphäre der Stadt zu genießen und vielleicht auch im berühmten Café Nannini, die Spezialitäten der Familie von der Sängerin Gianna Nannini zu probieren. Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  1. Tag, 13.11: Bergstädte Umbriens

Heute steht die herrliche Bergkulisse von Gubbio auf dem Programm. Die glorreiche Vergangenheit Gubbios ist an allen Ecken des Städtchens sichtbar. Die historische Altstadt beherbergt beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Anschließend besuchen wir Montefalco. Wie ein Falke in seinem Horst beherrscht die Stadt die Ebene und gilt aufgrund der herrlichen Aussicht als „Balkon Umbriens“. An diesem Tag steht die Besichtigung einer Olivenölmühle mit Verkostung und Mittagsimbiss auf dem Programm. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  1. Tag, 14.11: Spello und Spoleto - Heimreise

Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Rom. Unterwegs werden noch die malerisch gelegene Bergstädtchen Spello, mit seinem einzigartigen antiken Stadttor aus der Römer Zeit und auch das Städchen Spoleto besucht. Nach der Mittagspause Fahrt zum Flughafen und Abflug mit LH um 18:40Uhr. Ankunft um 20:40Uhr in Frankfurt.

        ********Änderungen vorbehalten********

 

Anmeldungen liegen an den Schriftenständen, sind im Pfarrbüro erhältlich und über den folgenden Link runterzuladen!