Schmuckband Kreuzgang

Neue Chororgel in der Basilika nimmt Gestalt an

Auch ein Gedenkort für Pfarrer Dieter Ludwig wird entstehen

Logo Förderverein Basilika-Orgel (c) Logo Förderverein Basilika-Orgel
Logo Förderverein Basilika-Orgel
Datum:
So. 24. Juli 2022
Von:
Förderverein Basilika-Orgel e.V.

Der Förderverein Basilika-Orgel Seligenstadt e.V. gehtt das Projekt Chororgel für das nördliche Querhaus der Basilika tatkräftig an. Vier eingegangene  Angebote für ein Instrument mit 12 Registern auf zwei Manualen und Pedal werden derzeit in Absprache mit der Pfarrei und der Diözese ausgewertet. Dabei legt der Förderverein auf zwei Punkte besonderes Gewicht. 
  
Erstens soll die neue Chororgel einen romantischen Klang erhalten, der eine perfekte Begleitung aller musikalischen Ensembles in Liturgie und Konzert ermöglicht. Damit soll ein Klang in die Einhardbasilika zurückkehren, der dort schon zwischen 1879 und 1959 mit der leider abgebrochenen Schlimbach-Orgel auf der Westempore zu hören gewesen war. Unter Umständen kann hierfür auch historisches Pfeifenmaterial verwendet werden. 
  
Zweitens setzt sich der Förderverein Basilika-Orgel Seligenstadt e.V. für eine nachhaltige Lösung ein. Auf höchste handwerkliche Qualität wird wert gelegt. Auf technisch aufwändig zu realisierende Zutaten soll verzichtet werden, um den kommenden Generationen den Erhalt des Instruments zu erleichtern und ihm für Jahrhunderte einen Platz in der Einhardbasilika zu sichern. Die Materialien sollen möglichst natürlich sein. Der Einbau von Elektrik wird auf das Notwendigste begrenzt. 
  
Da eine Zuwendung aus dem Nachlass von Pfarrer Dieter Ludwig der Grundstock für die Finanzierung unserer Chororgel ist, wollen wir in räumlicher Nähe zu diesem neuen Instrument mit einer würdigen Gedenktafel an sein über zwanzigjähriges Wirken in der Einhardbasilika erinnern. Auf dieser möglichst sandsteinernen Tafel soll auch aller großzügigen Spender gedacht werden, die einen Beitrag zur Finanzierung dieses Instruments geleistet haben. 
  
Um den Auftrag alsbald - möglichst in diesem Jahr - vergeben zu können, sind wir noch auf viele Spender angewiesen. In den nächsten Wochen hoffen wir, ein Bild des neuen Werkes zeigen und den genauen Preis beziffern zu können. Wir werden dann auch über den Spendenstand erneut berichten können. Helft bitte mit, durch Worte, Taten oder Spenden der Einhardbasilika etwas Einzigartiges zu geben, das in Stadt und Region nicht seinesgleichen hat! 

Der Vorstand des Förderverein Basilika-Orgel e.V.
Silke Göbel, Yvonne Hutzler, Axel-Johannes Korb, Felix Ponizy
www.basilikaorgel.de

 

Spendenkonto Förderverein Basilika-Orgel e.V.
IBAN: DE27 5065 2124 0001 1466 61  Sparkasse Langen-Seligenstadt
Sollten Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, so geben Sie bei Ihrer Spende bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck an.