Schmuckband Kreuzgang

Schuhsammelaktion

Mit alten Schuhen Gutes tun

Mit alten Schuhen Gutes tun (c) pixabay.com (chezbeate)
Mit alten Schuhen Gutes tun
Mi 4. Sep 2019
Angela Eckart

Die Katholische Kirche Viernheim lädt dazu ein, den eigenen Schuhschrank auszumisten und alte Schuhe am Sonntag, 8. September 2019 um 10.15 Uhr mit zum Gottesdienst in die Apostelkirche zu bringen. Vor und nach dem Gottesdienst werden die Schuhspenden eingesammelt.

Wichtig ist dabei, die Schuhe dürfen nicht kaputt und nicht schmutzig sein.

Jedes Jahr werden in Deutschland Millionen Paar gebrauchte Schuhe aussortiert. Daraus entsteht ein riesiger Schuhberg, der jährlich um mehrere hunderttausend Tonnen weiter anwächst und eine Belastung für unsere Umwelt darstellt. Helfen Sie mit, Müll zu vermeiden und wertvolle Rohstoffe einzusparen. 

Viele der weggeworfenen Schuhe sind noch sehr gut erhalten. Sie könnten von Menschen, die sich keine neuen Schuhe leisten können, weiter getragen werden und sind daher viel zu schade für die Müllhalde. Gemeinsam mit seinem Partner KOLPING Recyling kümmert sich SHUUZ weltweit um die faire und transparente Verteilung der Schuhe.

Mit etwa 70 Prozent geht der Großteil der in Deutschland gesammelten Schuhe in afrikanische Länder (Sommerschuhe), rund 15 Prozent gelangen nach Moldawien, die Mongolei, Kasachstan und in andere Länder, in denen Schuhwerk für eher kühlere Temperaturen (Winterschuhe) benötigt werden. Nach Osteuropa werden etwa zwei Prozent verschickt, während nur etwa ein Prozent (Designerschuhe) in deutsche Second-Hand-Läden gelangt.

Im Gegensatz zum Einwurf der Schuhe in einen anonymen Container bietet die Schuhsammel-Aktion die Gewissheit, was mit dem Geld aus den Schuhspende geschieht, denn es wird dadurch unmittelbar die Arbeit in der Pfarrei.

Vorab ein herzliches Dankeschön an Frau Manuela Martin-Sax, die für den Versand der Schuhpakete verantwortlich ist. Auch allen Schuhspendern gilt ein herzliches VERGELT´S  GOTT.