Fleißiger Frauenkreis

Mundschutz für die Johanniter genäht

Mundschutz wird genäht (c) Birgit Gülsular
Mundschutz wird genäht
Mo 27. Apr 2020
Maria Lorenz

Birgit Gülsular, unter anderem bei unserem Frauenkreis und im Team der Sommerfreizeit aktiv, fragte bei den ersten Anzeichen der Coronakrise bei Alice Pitsch vom Johanniter-Pflegedienst nach, ob dort Pflegekräfte und Patienten ausreichend geschützt werden könnten. Leider musste das zum damaligen Zeitpunkt verneint werden.

Medizinischer Mundschutz gehört normalerweise ja auch nicht zur Grundausstattung in der ambulanten Pflege. Es war natürlich welcher bestellt worden, als es sich abzeichnete, dass auch Deutschland von dem Virus nicht verschont bleiben würde. Aber dieser bestellte Mundschutz war noch nicht geliefert, und der auf dem freien Markt vorhandene fast unbezahlbar.

 

Fast 200 Stück konnten an die Johanniter übergeben werden!

Mundschutz fertig (c) Birgit Gülsular
Mundschutz fertig

So hat Birgit Gülsular einfach angefangen, Mundschutz aus Stoff zu nähen und noch ganz viele fleißige Frauen aus dem Frauenkreis geworben, die sie dabei unterstützen. Inzwischen haben sie fast 200 Stück für die Johanniter genäht. Eine tolle Aktion, wie wir meinen! Vielen Dank!