Und so können Sie sich beteiligen!

Die Pinnwand in der Kirche (c) Benedikta Caspari
Die Pinnwand in der Kirche
Datum:
Mo. 24. Mai 2021
Von:
Winfried Bulach

Alle Gemeindemitglieder sind recht herzlich eingeladen an dieser Diskussion teilzunehmen. Hierfür stellen wir drei Beteiligungsfomate bereit, die allen offen stehen:

 

1.      In der Kirche sind die sechs Modelle ausgehängt und sie können mittels Klebepunkt ihren Favoriten kennzeichnen.

2.      Um seine Meinung etwas detaillierte ausdrücken zu können und um Argumente einzubringen, wurde ein Padlet eingerichtet in welchem alle die Möglichkeit erhalten sich einzubringen. Das Padlet findet sich hier.

3.      Am 28.05.2021 um 20 Uhr findet bei unter Corona-Bedingungen realisierbarer Teilnehmerzahl im Gemeindezentrum ein Diskussionsforum statt. Wenn die Teilnehmerzahl ein physisches Treffen nicht zulässt, wird das Treffen online stattfinden. Um niemanden auszuschließen sehen wir die Möglichkeit einer Online-Teilnahme auch im Falle eines physischen Treffens vor. Um die Anzahl der Teilnehmer zu kennen und die Entscheidung ob es physisch stattfindet oder nicht treffen zu können, bitten wir alle, sich per Mail mit Kontaktdaten an pgr@kathkirche-weiterstadt.de anzumelden. Wer nur online teilnehmen möchte, auch wenn das Treffen physisch stattfindet, den bitten wir dies in der E-Mail zu vermerken. Um online teilzunehmen, kann folgender Link genutzt werden: 
Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen.

Die drei Möglichkeiten schließen sich nicht aus, d. h. alle Gemeindemitglieder können sowohl ihre Meinung per Klebepunkt, im Padlet als auch auf dem Treffen einbringen. Wir freuen uns auf rege Beteiligung und wenn es Fragen gibt, stehen alle Ansprechpartner auf dem Pastoralen Weg zur Verfügung (auch per E-Mail an pgr@kathkirche-weiterstadt.de).

Der weitere Fortgang auf dem Pastoralen Weg sieht folgendermaßen aus:

Bis zum 12.06.2021 werden wir die Ergebnisse der Diskussion an das Dekanat melden. Wir werden also die Modelle und die Klebepunkte bis einschließlich Sonntag den 06.06.2021 hängen lassen und im Nachgang auswerten.

In einem abgestuften Wahlverfahren wird die Anzahl der Modelle auf Dekanatsebene eingegrenzt:

1. In einem ersten Wahlgang bleiben die drei Modelle mit den meisten Stimmen im Rennen (die hier angekündigte Diskussion bereitet diesen Schritt vor)

2. In einem zweiten Wahlgang bleiben von den verbliebenen drei Modellen die zwei mit den meisten Stimmen im Rennen

3. In einer Stichwahl wird dann das endgültige Strukturmodell gewählt.