Schmuckband Kreuzgang

Impuls zum Sonntag

29. Sonntag im Jahreskreis

Bildimpuls_FranzVonSales (c) S. Stein
Datum:
Sa 17. Okt 2020
Von:
Matthias Lich

Viel Erschreckendes passiert gerade: explodierende Corona-Infektionszahlen, Kriege und Konflikte weltweit, die Wahl in Amerika, ein chaotischer Brexit…

Da ist es eine große Herausforderung, nicht mit Angst, sondern Hoffnung dem zu begegnen, was auf uns zukommt. Wirklich möglich ist dies nur, wenn ich innerlich spüre, dass „da einer bei mir ist“. Oder wie der in unserer Region aufgewachsene Jesuit Alfred Delp es im Gefängnis Plötzensee angesichts des ihm bevorstehenden Todes durch die Nazis formulierte: „Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt.“

Wir wünschen Ihnen die Erfahrung, dass Sie nicht alleine sind – und einen hoffnungsfrohen Sonntag trotz und in Allem!

(Pastoralreferent Bernhard Deister)