Kirche Christkönig in Alsfeld
Kirche Christkönig in Alsfeld
Kirche Christkönig in Alsfeld
Kirche Christkönig in Alsfeld
Kirche Christkönig in Alsfeld
St. Matthias Homberg
St. Matthias Homberg
St. Matthias Homberg
St. Matthias Homberg
St. Matthias Homberg

Eine Kirche des Teilens werden – der Pastorale Weg im Vogelsberg

Pastoraler-Weg-im-Bistum-mainz (c) Bistum Mainz
Pastoraler-Weg-im-Bistum-mainz
Datum:
Di. 4. Mai 2021

Sicherlich ist Ihnen der Begriff „Pastoraler Weg“ schon einmal über den Weg gelaufen. Seit zwei Jahren befassen wir uns in verschiedenen Gruppen und in den Gremien unseres Dekanates mit diesem Anliegen unseres Bischofs. Dabei geht es darum, die Zeichen der Zeit zu erkennen und konkrete Ideen zu entwickeln, wie sich die Kirche gut für die Zukunft aufstellen kann.

Dabei hat uns Bischof Kohlgraf den Heiligen Martin als Vorbild an die Seite gestellt, der dem kirchlichen Erneuerungsprozess das Motto gibt: Eine Kirche des Teilens werden. So wie Martin mit dem frierenden Bettler seinen Mantel geteilt hat, sollen auch wir uns die Frage stellen, was die Menschen in unserer Umgebung brauchen. Wie kann das gelingen? Was brauchen die Menschen im Vogelsberg und was können wir als Gemeindemitglieder und als hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Seelsorge und Caritas dazu beitragen?

Fast alle unsere Kirchen in der Pfarrgruppe sind nach dem Krieg gebaut worden. Damals haben unzählige Menschen, die aus ihrer Heimat vertrieben worden waren, hier im Vogelsberg ein neues Zuhause gefunden. Sie haben ihr Schicksal geteilt und den mitgebrachten Glauben als Kraftquelle für ihr Leben erfahren. Mit viel Herzblut und Heimweh haben sie an den Kirchen ihrer neuen Wohnorte mitgebaut und damit Orte des gemeinschaftlichen kirchlichen Lebens gegründet. Solche Orte brauchen wir auch heute, genauso wie damals. Orte, an denen Menschen spüren, dass sie willkommen sind. Orte, an denen sie ihren Glauben feiern und mit anderen Menschen teilen können.

Wie das gelingen kann, darüber machen sich gerade einige Arbeitsgruppen Gedanken. Die personelle, finanzielle und gesellschaftliche Situation erfordert ein konzentriertes Konzept für die zukünftige Seelsorge hier im Vogelsberg. Wir werden mehr zusammenrücken und uns die weniger werdenden Seelsorger*innen ebenfalls teilen müssen. In den nächsten Wochen soll entschieden werden, ob wir im (noch) bestehenden Dekanat Alsfeld zwei Pastoralräume bilden, Alsfeld-Homberg-Ruhlkirchen und Lauterbach-SchlitzHerbstein. Es könnte aber auch zur Bildung eines einzigen großen Pastoralraumes kommen, um die Zusammenarbeit und Vernetzung noch wirksamer umsetzen zu können. Denn darüber sind sich alle Beteiligten einig: Vernetzung und gegenseitige Unterstützung sind das A und O.

Wie können Sie sich beteiligen? Ihre Meinung ist uns wichtig. Wenn Sie sich zu dem laufenden Prozess äußern oder auch aktiv beteiligen möchten, sind Sie jederzeit herzlich willkommen. Alle weiteren Informationen zum Pastoralen Weg hier im Vogelsberg - demnächst auch einen Newsletter - erhalten Sie im Dekanatsbüro bei Hedwig Kluth (Tel. 06631/77651-16, Mail: Hedwig.Kluth@Bistum-Mainz.de). Grundsätzliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Bistums: www.pastoraler-weg.de Hedwig Kluth, Dekanatsreferentin