Schmuckband Kreuzgang

Open-Air-Gottesdienst an Heilig Abend

Datum:
Mo. 16. Nov. 2020
Von:
Stefan Karl-Haas

Liebe Gemeinde!

Die letzten Jahre waren Sie gewohnt, dass Sie an Heilig Abend mit Ihrer Familie am Nachmittag einen Familiengottesdienst mit Krippenfeier in einer unserer Kirchen besuchen konnten. Und Sie haben das gemocht, das zeigen uns die Besucherzahlen.

In diesem Jahr ist, Corona bedingt, alles anders. Durch die bestehende Abstandsregelung in unseren Kirchen hätten wir niemals den Platz Sie alle unter zu bringen. Wir haben daher entschieden, dass wir auf dem Sportfeld „Rote Erde“ in Trebur einen einzigen Freiluftgottesdienst feiern.
 Diese Feier findet statt am:

  1. Dezember um 16:00 Uhr , Einlass ist ab 15:15 Uhr

Natürlich müssen wir auch auf dem Sportfeld die Hygieneregeln einhalten, aber wir denken dort genügend Platz zu haben. Es wird mehrere gekennzeichnete Einlässe geben und wir werden auch die vorgeschriebenen Teilnehmerlisten führen. Um dies zu gewährleisten bitten wir Sie, die anhängende Anmeldung ( siehe "MEHR") auszufüllen und zum Gottesdienst mitzubringen. Damit gewährleisten Sie auch einen reibungslosen und schnellen Zugang. Wie zu jedem Gottesdienst bitten wir Sie auch im Gottesdienst eine Maske zu tragen.

Und ein drittes Anliegen hätten wir noch:
Da wir an Heilig Abend unmöglich für alle Besucher Stühle oder Bänke stellen können, bitten wir Sie einen eigenen Stuhl mitzubringen, sofern es Ihnen möglich ist. Sicher haben Sie irgendwo zuhause noch Camping- oder Klappstühle. Für Besucher denen dies nicht möglich ist, halten wir einige wenige Bänke vor.

Für uns alle, vor allem für die ehrenamtlich Engagierten, ist Heilig Abend ein besonderer Tag den jede*r mit seiner/ihrer Familie feiern möchte. Der ganze Gottesdienst ist ein gewaltiger logistischer Aufwand. Da alles auf- und vor allem auch wieder abgebaut werden muss, bitten wir um Verständnis, wenn wir es Ihnen nicht ganz so gemütlich machen können wie Sie es gewohnt sind. Die allermeisten von uns haben selbst Familie zu der sie natürlich nach dem Gottesdienst so schnell wie möglich möchten.

Andererseits finden wir, dass ein solcher Freiluftgottesdienst ein besonderes Event an Heilig Abend ist, und wir finden den Gedanken schön, dass die Stadt in einer gemeinsamen Feier den Heilig Abend begeht.

Damit dies gelingt bitten wir Sie also

1.      sich zum Gottesdienst anzumelden

  1. eine eigene Sitzgelegenheit mitzubringen soweit möglich
  2. Ihre Maske beim Ein- und Ausgang zu tragen.


Wir freuen uns sehr auf diesen Gottesdienst und danken für Ihr Verständnis !!!