Schmuckband Kreuzgang

Open-Air-Heilig Abend 2020

Datum:
Mi. 30. Dez. 2020
Von:
Stefan Karl-Haas

Die Idee war gut: Statt drei Einzelkrippenfeiern mit beschränktem Zugang für einige wenige Menschen, eine zentrale Krippenfeier auf dem Sportfeld Rote Erde für alle, mit genügend Platz für alle trotz aller Abstandsregeln. Schnell war ein Vorbereitungsteam gebildet, Kontakte zu Vereinen und potentiellen Helfern geknüpft und dann konnte es losgehen. Die Genehmigung vom Ordnungsamt wurde erteilt, Helfer waren genügend in die Doodle-Liste eingetragen und am 23.12. fingen wir im strömenden Regen an die Sitzreihen zu markieren und den Platz abzusperren. An Heilig Abend dann war das Wetter zunächst gut, die angemeldeten Teilnehmer strömten un d wir hatten einen schönen Gottesdienst - bis der eisige Regen und die Sturmböen kamen, mitten im Krippenspiel. Tapfer spielten die Kinder zuende und dann verskürzten wir den Gottesdienst und die Menschen gingen nass und verfroren nach Hause. Das Helfertewam baute noch ab und wir zogen ein Fazit: Schade dass das Wetter nicht noch 30 Minuten gehalten hatte, aber von der Idee und der Atmosphäre eine tolle Veranstaltung, die wir für nächstes Jahr im Auge behalten sollten. Vielen Dank an den TSV fpr die Bereitstellung des Platzes und ihres Vereinsheimes, Frau Schmitt und Herr Bachmann für den Kreidewagen, dem Mozartchor für die Bereitstellung der Toilette sowie all den namentlich nicht genannten Helfern auf dem Platz, bei der Vorbereitung und beim Krippenspiel.