Gottesdienstbesuch nur noch mit medizinischer Maske erlaubt

Datum:
Sa. 23. Jan. 2021
Von:
Pfarrgruppe Bingen

Liebe Schwestern und Brüder,
sehr geehrte Damen und Herren,

ab sofort ist der Gottesdienstbesuch nur noch mit einer medizinischen Maske erlaubt.

Wie Sie der anhängenden Übersicht der Stabsstelle Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Bistum Mainz entnehmen können bedeutet dies, dass der Mindeststandard eine sog. OP-Maske ist (Medizinische Gesichtsmaske). Am bestem ist die FFP-2 Maske, die für alle eine Pflicht ist, die einen liturgischen Dienst versehen. Sog. Mund-Nase-Bedeckungen ( = Stoffmasken) sind nicht mehr erlaubt.

Ich bitte Sie, nur noch selbst mit einer dieser medizinischen Masken zum Gottesdienst zu kommen bzw. andere Personen, von denen Sie wissen, dass Sie zum Gottesdienst kommen wollen, auf diese Änderung aufmerksam zu machen,

Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahme, freue mich, wenn Sie weiterhin zum Gottesdienst kommen und grüße Sie herzlich

Markus Lerchl

Übersicht Maskentypen