Kapuzinerkirche wird Teil der Impfstraße am Heilig-Geist-Hospital

Altar Kapuzinerkirche (c) Ingrid Ackermann-Grüger
Von:
Pfarrgruppe Bingen

Liebe Schwestern und Brüder,
liebe Gemeinde,

hier eine Information zur Kapuzinerkirche, die ab dem 24.11.2021 bis zum 22.12.2021 jeweils am Mittwoch und Donnerstag zwischen 10 und 16 Uhr Teil der Impfstraße am HGH ist.

Ich freue mich, dass wir auf diese Weise unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten können, und bitte Sie um Verständnis, dass die Kirche in der genannten Zeit nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Die Basilika ist im selben Zeitraum geöffnet und steht für das persönliche Gebet offen.

Ab Mittwoch, 24. November 2021, werden im Marienhaus Heilig-Geist-Hospital Bingen an zwei Tagen in der Woche, mittwochs und donnerstags, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr Impfungen angeboten.

Die Impfstraße beginnt in der Kapuzinerkirche, dort werden die Menschen in Empfang genommen, die einen Termin bekommen haben. Sie gehen dann von dort aus weiter über die ehem. Schwesternkapelle in die Eingangshalle des Hospitals, erhalten dort ihren „Pieks“ und verlassen das Hospital dann durch dessen Portal.

Folgende Termine sind zunächst bis Jahresende 2021 angedacht.

24.u. 25.11.2021
01.u.02.12.2021
08.u. 09.12.2021
15.u.16.12.2021
22.12.2021

Vor dem Eingang der Kirche ist zum Schutz der Wartenden ein Pavillon aufgebaut, der bis zum Ende der Impfaktion stehen bleiben wird.

Beachten Sie bitte: Die Impfungen erfolgen ausschließlich über Anmeldung; alle Termine sind bereits vergeben.

Wir sind sehr froh, durch die Integration der Kapuzinerkirche in die Impfstraße einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten zu können. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass die Kapuzinerkirche an den genannten Tagen nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Markus Lerchl, Pfarrer