Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Aschermittoch
Aschermittoch
Aschermittoch
Aschermittoch
Aschermittoch
"Kehre um ..."
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim

Umgestaltung des Minibereichs in der Kita St. Gereon

Wir gestalten neu

Umgestaltung Außenbereich (c) KiTa Nackenheim
Umgestaltung Außenbereich
Datum:
Di. 9. Feb. 2021
Von:
Tobias Schröder, Jutta Dittrich

heute möchten wir Ihnen tolle Nachrichten überbringen: Der Minibereich unserer Kita wird aktuell kräftig umgebaut und gestaltet und zwar so, dass der Bereich nicht nur für die Kleinsten sondern für alle wieder lebens- und liebenswert wird, besseren Schutz bietet gegen Sonneneinstrahlung durch neue Sonnensegel und Möglichkeiten eröffnet für eigene Gestaltung in Form von Anpflanzungen in den Hochbeeten.
Durch die Bearbeitung und Pflege der Beete lernen Kinder die Kreisläufe der Natur kennen: von der Aussaat, Pflege und Ernte des Gemüses bis hin zur Verwendung in der Küche. Die kontinuierliche Nutzung und die anfallenden Arbeiten am Hochbeet fördern das Verantwortungsgefühl und Engagement der Kinder und wecken das Interesse an Naturzusammenhängen.
In den letzten Wochen wurden durch Eltern bereits die maroden Holzzäune demontiert, die Hecken und der Baum wurden unter den begeisterten Augen der Kinder und ihren Eltern ausgebaggert, neue Erde für das Spalierobst eingebracht und der Sand ausgetauscht. Die Hochbeete sind angeliefert und werden demnächst in einer Corona gerechten Eltern-Aktion zusammengebaut und gestrichen.
Bald wird die Firma Christ große Steine liefern und zusammen mit den Hochbeeten einsetzen.
Über jede weitere Beteiligung von Eltern im Rahmen der Neugestaltung des Minibereiches freuen wir uns, z.B. fallen Arbeiten an beim Setzen des Spalierobstes und Montage der Spalierdrähte, beim Anpflanzen von Büschen oder bei der Montage der Pfosten für die Sonnensegel. 
Und auch der Zaun entlang der Karl-Abt-Straße soll attraktiver gestaltet werden.
Für die Ermöglichung dieser Aktion konnte die Kita Fördergelder organisieren und der Förderverein übernimmt dank vielzähliger Spendenaktionen die Kosten für die Baggerarbeiten, einen Teilbetrag für die Steine, sowie Kosten für die Pfosten der neuen Sonnensegel und des Tores. 
An dieser Stelle bedankt sich der Förderverein bei allen, die sich an dem Projekt mit Tatkraft, Spenden oder Ihrem Mitgliedsbeitrag beteiligen. Weitere Erneuerungen auf dem Außengelände der Kita sind in Planung.
Der Förderverein freut sich über jedes neues Mitglied und über jede und jeden, der unsere Arbeit im Vorstand unterstützt und sich gerne daran beteiligen möchte.

Und das Tollste: Der Bagger wurde eine Woche im Pfarrhof „geparkt“ und die Kinder konnten das Fahrzeug von innen und außen genau inspizieren, das war ein besonderes Erlebnis!